Sie sind hier: Home > Digital >

Hannah Arendt: Google Doodle erinnert an deutsche Vordenkerin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Politische Theorie  

Hannah Arendt: Google Doodle erinnert an deutsche Vordenkerin

14.10.2014, 13:03 Uhr | dpa, t-online.de

Hannah Arendt: Google Doodle erinnert an deutsche Vordenkerin. Hannah Arendt ziert das Google Doodle vom 14. Oktober 2014. (Quelle: Google)

Hannah Arendt ziert das Google Doodle vom 14. Oktober 2014. (Quelle: Google)

Am Dienstag erinnert das Logo der deutschen Google-Seite an eine deutsche Vordenkerin: Das Google Doodle vom 14. Oktober zeigt Hannah Arendt, eine politische Theoretikerin und Publizistin. Arendt wäre an diesem Tag 108 Jahre alt geworden.

Intellektuelle Redlichkeit trotz aller Widerstände, Treue zur eigenen Meinung und Zivilcourage sind vielbeschworene Tugenden, die für die deutsch-jüdische Philosophin Hannah Arendt zur Richtschnur ihres Handelns wurden. Arendt wurde am 14. Oktober 1906 in Linden geboren. Die jüdische Intellektuelle starb am 4. Dezember 1975 in New York.

Hannah Arendt berichtete vom Eichmann-Prozess

Als die Wissenschaftlerin Arendt, die seit 1941 im amerikanischen Exil lebte, 1961 nach Jerusalem reiste, um vom Eichmann-Prozess zu berichten, sah sie sich in der Folge heftigen Anfeindungen ausgesetzt.

Arendt beschrieb den Naziverbrecher und Organisator der Deportationen in die Vernichtungslager in ihren Artikeln für den "New Yorker" nicht als Monstrum oder Inkarnation des Bösen, sondern als geistlosen Durchschnittsmenschen, "Hanswurst" und tumben Befehlsempfänger. Trotz aller Kritik gerade auch von ihren jüdischen Freunden blieb Arendt ihrem Standpunkt treu und legte drei Jahre später ihre bis heute aktuell gebliebene Studie "Eichmann in Jerusalem. Ein Bericht von der Banalität des Bösen" vor.

Hannah-Arendt-Preis für Pussy Riot

Ihr Leben wurde 2012 von Margarethe von Trotta verfilmt. "Hannah Arendt" mit Hauptdarstellerin Barbara Sukowa feierte im September beim Toronto International Film Festival (TIFF) Weltpremiere. In Bremen wird jährlich der nach ihr benannte Hannah-Arendt-Preis für politisches Denken verliehen. 2014 erhielt Pussy Riot gemeinsam mit dem ukrainischen Schriftsteller Juri Andruchowytsch die Auszeichnung.

So entstand die Idee zum Google Doodle

Das Google Doodle soll an besondere Ereignisse, (National-)Feiertage erinnern, oder bekannte Persönlichkeiten der Weltgeschichte an deren Geburts- oder Todestagen ehren. Das erste Doodle entstand schon vor der offiziellen Gründung des Unternehmens: Die Gründer Larry Page und Sergej Brin spielten 1998 am Firmenlogo herum, um ihre Anwesenheit beim Burning Man Festival in der Wüste Nevadas darzustellen und somit den Google-Usern ihre Abwesenheit in der Firma zu signalisieren.

Zwei Jahre später baten die Gründer ihren Webmaster Dennis Hwang, damals ein Praktikant, ein Doodle zum Tag des Sturms auf die Bastille zu entwerfen. Das wurde von den Usern so gut aufgenommen, dass Dennis Hwang zum "Chief-Doodler" ernannt wurde. Seitdem erscheinen national und international zahlreiche Doodles, die von einem eigens dafür verantwortlichen talentierten Team von Grafikdesignern und Illustratoren erstellt werden. Mitglieder dieses Teams werden firmenintern "The Doodlers" genannt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen &120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Nur noch heute Aktionsrabatt auf alles sichern!
Denim, Blusen, Kleider u.v.m. bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017