Sie sind hier: Home > Digital >

Google Doodle ehrt Wassily Kandinsky und seine abstrakte Kunst

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ehrung zum 148. Geburtstag  

Wassily Kandinsky erhält Google Doodle: Er erfand die abstrakte Kunst

16.12.2014, 16:54 Uhr | t-online.de

Google Doodle ehrt Wassily Kandinsky und seine abstrakte Kunst. Das Google Doodle für Wassily Kandinsky. (Quelle: Google)

Das Google Doodle für Wassily Kandinsky. (Quelle: Google)

Suchmaschinen-Riese Google ehrt am 16. Dezember Wassily Kandinsky mit einem eigenen Google Doodle. Der Erfinder der abstrakten Kunst wäre an diesem Tag 148 Jahre alt geworden.

Kandinsky, geboren am 16. Dezember 1866 in Moskau, war ein russischer Maler, Grafiker und Kunsttheoretiker. Er war ein Künstler des Expressionismus und einer der Wegbereiter der abstrakten Kunst. Häufig wird Kandinsky als Schöpfer des ersten abstrakten Bildes der Welt genannt.

Nach erfolgreichem Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Moskau wurde Kandinsky im Jahr 1900 an der Kunstakademie München aufgenommen und begann dort das Studium bei Franz von Stuck.

Vom Blauen Reiter bis zur Diffarmierung durch die Nazis

1901 ist er der Mitbegründer und Präsident der Ausstellungsgruppe "Phalanx" und leitet in dem Zusammenhang die Malschule der Phalanx. Nachdem Kandinsky zunächst vom Jugendstil und Spätimpressionismus geprägt war, findet er 1907 in der expressiven Malweise der "Fauves" eine neue Richtung.

Im Jahr 1912 gibt Kandinsky gibt mit Franz Marc den Almanach "Der Blaue Reiter" heraus und veröffentlicht sein Buch " Über das Geistige in der Kunst". Zehn Jahre später zieht Kandinsky nach Weimar und beginnt auf Einladung von Walter Gropius seine Arbeit am Bauhaus. 1937 werden seine Werke von den Nationalsozialisten als "entartete Kunst" diffamiert. Sie beschlagnahmen 57 Gemälde aus deutschen Museen.

So entstand die Idee zum Google Doodle

Das Google Doodle soll an besondere Ereignisse, (National-)Feiertage erinnern, oder bekannte Persönlichkeiten der Weltgeschichte an deren Geburts- oder Todestagen ehren. Das erste Doodle entstand schon vor der offiziellen Gründung des Unternehmens: Die Gründer Larry Page und Sergej Brin spielten 1998 am Firmenlogo herum, um ihre Anwesenheit beim Burning Man Festival in der Wüste Nevadas darzustellen und somit den Google-Usern ihre Abwesenheit in der Firma zu signalisieren.

Zwei Jahre später baten die Gründer ihren Webmaster Dennis Hwang, damals ein Praktikant, ein Doodle zum Tag des Sturms auf die Bastille zu entwerfen. Das wurde von den Usern so gut aufgenommen, dass Dennis Hwang zum "Chief-Doodler" ernannt wurde. Seitdem erscheinen national und international zahlreiche Doodles, die von einem eigens dafür verantwortlichen talentierten Team von Grafikdesignern und Illustratoren erstellt werden. Mitglieder dieses Teams werden firmenintern "The Doodlers" genannt.

Weitere spannende Digital-Themen finden Sie hier.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017