Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik >

Das Audi Sport Racing Bike für 17.500 Euro

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hammer-Preis  

Audi-Fahrrad für 17.500 Euro

25.03.2015, 12:46 Uhr | aja, global-press

Das Audi Sport Racing Bike für 17.500 Euro. Das Sport Racing Bike von Audi ist limitiert. (Quelle: Hersteller)

Das Sport Racing Bike von Audi ist limitiert. (Quelle: Hersteller)

Für Audi-Fans, die schon alle Modelle in der Garage stehen haben, gibt es jetzt ein ganz besonderes "Spielzeug" - allerdings mit deutlich weniger PS als der R8 oder der Prologue: das Audi Sport Racing Bike. Und das Wort "Fahrrad" wäre für dieses Hightech-Bike schon fast eine Beleidigung. wanted.de stellt Ihnen das Nobelmodell von Audi vor. Auch andere Autobauer bieten interessante Fahrräder.

In dieser Saison sind High-End-Fahrräder angesagt. Die Oberklasse dieser Kategorie kommt dieses Jahr aber wohl von Audi. Der Autobauer verspricht allen Interessenten den ultimativen Fahrspaß und pure Dynamik auf zwei Rädern. Doch das hat natürlich seinen Preis: 17.500 Euro kostet das Sport Racing Bike. Zum Vergleich: Für das gleiche Geld ist ein Audi A1 zu kaufen. Wer dennoch umsatteln möchte, der sollte sich beeilen: Denn das teure Bike wird in einer limitierten Auflage von nur 50 Exemplaren gebaut.

Carbonfaser sorgt für ein Federgewicht

Aber was macht das Fahrrad so teuer wie ein Auto? Das zusammen mit dem Technik-Unternehmen "CarbonSports" entwickelte Sport Racing Bike wiegt dank der auch im Automobilbau verwendeten Carbonfaser insgesamt nur 5,8 Kilogramm. Beim Treten in die Pedale sorgen also nur Gegenwind, Steigungen und das Eigengewicht des Fahrers für Erschwernis.

Der 790 Gramm leichte Rahmen und die Laufräder sind aus Carbon gefertigt - zum Einsatz kommt die Carbonfaser T1000, die Audi bereits für das Cockpit des Audi R18 e-tron quattro verwendet.

Der Sattel ist mit Feinnappa-Leder bezogen, ein Detail aus dem neuen Audi R8. Das Ergebnis: ein Komplettrad im Audi Sport Look. Entworfen wurde das Rad übrigens im Audi-Design-Studio in München. Das Rennrad hatte seinen ersten öffentlichen Auftritt auf dem 85. Genfer Autosalon im März dieses Jahres.

Auch Mercedes setzt auf 0 PS

Audi ist mit der Herstellung eines Bikes allerdings nicht der einzige Autobauer, der auf nichtmotorisierte Zweiräder setzt. Immer mehr Premiumhersteller bieten zum neuen Auto auch ein passendes Fahrrad an. Erst im vergangenen Jahr brachte Mercedes-AMG in Kooperation mit Luxus-Bike-Hersteller ADP Rotwild das R.X45 AMG auf den Markt.

Auch das Das R.X45 war auf 100 Exemplare limitiert, kostete aber mit 6990 Euro weniger als die Hälfte des Audi-Bike-Preises. Von Porsche gibt es bereits seit mehreren Jahren schicke Design-Fahrräder. Derzeit im Angebot ist zum Beispiel das High-End-Modell "Porsche Bike RS" zum Preis von 5900 Euro. Und auch Maserati lässt sich nicht lumpen: Das Rennrad des italienischen Sportwagenherstellers, das 8CTF, war auf 200 Stück limitiert und ist ausverkauft. Der Preis betrug 2800 Euro.

Bike für 20.000 Euro

Das ist fast schon ein Schnäppchen verglichen mit dem Bike, das Fahrradhersteller Specialized im vergangenen Jahr in Kooperation mit der Rennwagenschmiede McLaren auf den Markt brachte. Das S-Works McLaren Tarmac kostete 20.000 Euro. Allerdings wurden nur 250 Exemplare gebaut. Die Kunden mussten sich auf einer Website für das Bike registrieren. Einfacher macht es Audi mit seinem Top-Bike potenziellen Käufern. Bestellt werden kann dieses "Leichtgewicht" aus Ingolstadt bei jedem Audi-Händler. Das Audi-Bike sehen Sie auch in unserer Foto-Show.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017