Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik >

Fünf außergewöhnliche Fahrräder für Individualisten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radeln  

Fünf außergewöhnliche Bikes für Individualisten

06.05.2016, 13:32 Uhr | SP-X

Fünf außergewöhnliche Fahrräder für Individualisten.  (Quelle: Aceteam )

Bei diesem Bike setzt der Hersteller auf Holz. (Quelle: Aceteam )

Schon lange gibt es viel mehr als nur den klassischen Drahtesel mit zwei Rädern, Lenker und Sattel. Beim Antrieb und den Materialien gehen die Hersteller heute neue Wege. Wir zeigen Ihnen fünf außergewöhnliche Fahrräder, die sich vom üblichen Einerlei abheben.

Foto-Serie mit 5 Bildern

Nicht nur bei robusten Möbeln oder edlen Zierleisten in teuren Limousinen findet Holz Verwendung. Ein Berliner Unternehmen hat mit dem Wooden E-Bike ein besonderes Modell aus dem organischen Material im Programm. Das Elektrofahrrad aus Holz von Aceteam wird CO2-neutral hergestellt und soll in der Verarbeitung acht Mal weniger Energie als Aluminium verbrauchen.

Lenker erinnert an Auge

Schon auf den ersten Blick ist das 24 Kilogramm schwere Elektrorad ungewohnt anders: Seine hölzerne Gabel ist nicht fahrrad-typisch eckig, sondern erinnert an die Form eines Auges. Die Batterie-Steuerungs-Einheit ist nicht erkennbar, da sie in den lamellierten Holzrahmen eingepasst ist. Durch diese integrierte Bauweise wird die Elektronik vor der Witterung geschützt. Der 250 Watt-Motor unterstützt den Fahrer bis zur Geschwindigkeit von 25 km/h. Die Batterie reicht für rund 60 Kilometer. Das hölzerne E-Bike wird in einer Kleinserie produziert und ab 3600 Euro verkauft.

Über 300 km/h schnell, mehr als 500 PS stark und über 130.000 Euro teuer – das sind die Eckdaten des Mercedes-AMG GT S. Wer ein Freund von Karbon und Exklusivität ist und zudem mehr auf Pedalantrieb und zwei Räder steht, für den kommt auch das Rotwild GT S inspired by AMG eher in Frage. Es ist das zweite Mountainbike, das von Mercedes-AMG in Zusammenarbeit mit dem Fahrradhersteller Rotwild entstanden ist. Bei der Farbgebung haben sich die Designer des Rads am zweisitzigen Sportwagen orientiert.

Das Rotwild GT S inspired by AMG ist wie sein automobiles Vorbild in Solarbeam-Gelb und Carbon-Schwarz gehalten. Das handgefertigte Karbon-Rad ist in einer limitierten Auflage von 100 Exemplaren erhältlich und kostet 9990 Euro. Es wird mit einer Transporttasche, einer Dämpferpumpe sowie Reparatur-Werkzeug ausgeliefert.

Peugeot stellt nicht nur Gefährte mit vier, sondern auch mit zwei Rädern her. Von den Franzosen stammt das elektrisch unterstütze Hybrid Bike AE21, ein futuristisch wirkendes Rad für den Stadtverkehr. >>

Das Lithium-Akku-Paket ist im Rahmen untergebracht. Am Rahmen ist zusätzlich Platz für eine Laptoptasche. Der Computer kann während der Fahrt mittels USB-Anschluss geladen werden. Am Ziel angekommen, lassen sich Pedale und Lenkrad einklappen, so dass das 22,5 Kilogramm schwere Rad leicht in der Wohnung oder im Büro geparkt werden kann. Der Preis für das Zweirad beträgt 1800 Euro.

Faltbares Lastenrad

Besonders in Metropolen und für Stadtmenschen mit Kindern sind Lastenräder eine gute Alternative zum Auto. Getränkekisten oder schwere Einkäufe lassen sich mit den Lasteseln gut transportieren, auch der Nachwuchs kann so bequem in die Kita gebracht werden. Besonders hilfreich sind Modelle mit Elektroantrieb. Nachteil: Lastenräder sind sehr lang. Diesem Problem hat sich das Unternehmen Bernds angenommen und ein elektrisches Modell entwickelt, das faltbar ist. Der hintere Teil wird umgeklappt und nach vorne gedreht, so dass nicht so viel Platz im Flur oder der Garage beschlagnahmt wird. Lediglich 70 Zentimeter Länge benötigt das PackBernds dann noch. Mit bis zu 260 Kilogramm können Besitzer das 2450 Euro teure Lastenrad beladen. Seltene Ableger eines Fahrrads sind auch Tandems oder Liegeräder. Eine Kreuzung aus beidem gibt es auch noch: Der Pino von Hase Bikes ist ein Stufentandem, auf dem zwei Menschen Platz finden – der eine in herkömmlicher Sitzposition und der andere liegt praktisch vorne und strampelt mit. Den Lenker hat der Hintermann in den Händen, der den Pino natürlich auch alleine fahren kann. Vorteil: Durch Halte- und Anschnallgurte können auch kleine Kinder oder Menschen mit Handicap vorn auf dem Tandem mitfahren. Auch elektrische Unterstützung bietet Hase Bikes dafür an. Rund 3700 Euro muss man allerdings investieren. Bilder der außergewöhnlichen Fahrräder finden Sie auch in unserer Fotoshow.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017