Sie sind hier: Home > Digital >

Der Opera-Browser bietet eine kostenlose VPN-Funktion

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Feature in Entwicklerversion  

Opera-Browser bietet nun kostenlose VPN-Funktion

21.04.2016, 13:44 Uhr | dpa-tmn

Der Opera-Browser ermöglicht seinen Nutzern nun, kostenlos per VPN (Virtuelles privates Netzwerk) ins Internet zu gehen. Die neue Funktion steckt in der jüngsten Entwicklerversion des Browsers für Windows und Mac OS X.

Mit VPN können Filter im Netz umgangen werden und auch Inhalte abgerufen werden, die nur für bestimmte Länder freigegeben sind. Das geschieht, indem der Browser aufgerufenen Webseiten vortäuscht, in einem bestimmten Land aktiv zu sein. Die Verbindung wird mit einem 256-Bit-Schlüssel gesichert und ersetzt die eigene IP-Adresse mit einer virtuellen Adresse. Das macht es für Dritte schwieriger, den eigenen Computer zu lokalisieren und zu identifizieren.

Opera schränkt VPN nicht ein

Zum Start der Funktion im Opera-Browser stehen die Standorte USA, Kanada und Deutschland zur Verfügung. Weitere Länder sollen folgen, wenn VPN auch in der regulären Version des Browsers integriert wird. Im Gegensatz zu einigen anderen kostenlosen VPN-Diensten gibt es bei Operas VPN bislang keine Datenvolumenbegrenzung.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017