Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

LG G6: LG zeigt ein ganz schön langes Smartphone

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Riesen-Bildschirm  

LG stellt neues Flaggschiff G6 vor

26.02.2017, 13:58 Uhr | fen, t-online.de

LG G6: LG zeigt ein ganz schön langes Smartphone. Das LG G6 hat einen sehr schmalen Rahmen und ist deshalb trotz 5,7"-Bildschirm noch mit einer Hand bedienbar. (Quelle: Hersteller)

Das LG G6 hat einen sehr schmalen Rahmen und ist deshalb trotz 5,7"-Bildschirm noch mit einer Hand bedienbar. (Quelle: Hersteller)

LG hat sein neues Flaggschiff, das LG G6, vorgestellt. Am Sonntag, einen Tag vor dem offiziellen Starttermin des Mobile World Congress (MWC), präsentierte der koreanische Hersteller damit seine Neuauflage des neuen Konkurrenten zum kommenden Samsung Galaxy S8, das in wenigen Wochen erwartet wird.

Wie bei vielen neuen Top-Smartphones wurden auch hier bereits zuvor einige der wichtigsten technischen Eckdaten inoffiziell bekannt, aber teilweise auch offiziell vermeldet. Dazu gehört ein Bildschirm mit 5,7"-Bilddiagonale und einem Seitenverhältnis von 18:9 (2:1). Der Display-Rahmen ist sehr schmal, sodass es sich trotzdem noch mit einer Hand halten lässt. Das liegt daran, dass LG sein Flaggschiff vor allem in die Länge hat wachsen lassen.

Das G6 hat ein wasserdichtes Gehäuse, das von einem Metallrahmen eingefasst wird. Die Rückseite mit gebürsteter Optik ziert eine Kamera mit Doppellinse, die der Kamera aus dem Vorgängermodell G5 ähnelt. Schon die Vorgänger bis zum G4 überzeugten durch exzellente Kameras. Die Linse im G6 soll sogar über einen optischen Zoom verfügen, wie erklärt wurde, doch das ist nicht ganz wahr. Vielmehr sind es zwei Festbrennweiten (71°/125°), die den "optischen Zoom" simulieren. Die lichtstärkere Linse (71°) hat eine F/1.8-Blende.

Keine Module mehr

Das modulare Konzept des Vorgängers setzt LG nicht fort – was kein Schaden ist, weil die Module für das G5 teuer sind, aber kaum einen Zusatznutzen bieten. Darüber hinaus entsteht durch den Modulschacht eine unsaubere Stoßkante am Gehäuse. Nur dem wechselbaren Akku dürften einige Nutzer nachtrauern, den das G6 nicht mehr bieten kann.

Das G6 unterstützt als erstes Smartphone weltweit die Anzeigetechnik Dolby Vision, wie auf der Präsentation erklärt wurde. Damit soll die Ansicht klarer und farbtreuer werden.

Größerer Akku

Durch das insgesamt größere Gehäuse bleibt auch mehr Platz für den Akku, der jetzt 3300 mAh Kapazität bietet – wobei zu hoffen ist, dass LG trotzdem Platzreserven gelassen hat und der Akku nicht in Flammen aufgeht wie beim Samsung Note 7.

Für Enttäuschung dürfte gesorgt haben, dass LG nicht den schnellsten Prozessor verbaut, sondern den Qualcomm Snapdragon 821, den es bereits seit 2016 gibt. In der Gerüchteküche wird darüber spekuliert, dass Samsungs neues Vorzeigemodell Galaxy S8 sämtliche Produktionskapazitäten verschlingt und LG auf das Vorjahresmodell zurückgreifen musste. Problematisch wäre das jedoch nicht – es ist nicht zu erwarten, dass die CPU bei irgendeiner Anwendung schwächelt. Benchmarkrekorde haben sich dadurch jedoch erledigt.

LG G6technische Daten
Bildschirm5,7"/14,5 cm, 2880×1440 Pixel (564ppi)
CPUQualcomm Snapdragon 821, Vierkern, max. 2,35 GHz
Speicher4 GB RAM, 32 GB Flash-Speicher, MicroSD-Karte bis 2 TB
KamerasRückseite: F/2,4, 71° und F/1.7, 125°, F/2,4 jeweils 13 MP. Front: "/2.2, 100°, 5 MP
Abmessungen148,9×71,9×7,9 mm, 163 g
Akku 3300 mAh
Besonderheitenwasser-/staubdicht (IP68), Dolby Vision, Schnellladen, Fingerabdrucksensor
VerfügbarkeitFarbvarianten Weiß, Platin, Schwarz. Preis und Termin noch nicht bekannt

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > MWC 2017

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017