Sie sind hier: Home > Digital >

Snapchat soll für ältere User ineterssant werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Foto-Netzwerk  

Snapchat will Erwachsene anlocken und einfacher werden

08.11.2017, 11:24 Uhr | str, dpa

Snapchat soll für ältere User ineterssant werden. Snapchat ist an die Börse bisher eher ein Enttäuschung. (Quelle: Justin Lane)

Snapchat ist an die Börse bisher eher ein Enttäuschung. (Quelle: Justin Lane)

Die Foto-App Snapchat ist eher für Schüler und Studenten attraktiv. Nun sollen neue Funktionen und eine vereinfachte Struktur die App auch für ältere Nutzer interessant machen.

Snap Inc hat ein Problem: Das Unternehmen aus Kalifornien hat mit der Foto-App Snapchat 2011 zwar ein Produkt auf den Markt gebraucht, das sich bei Teenagern großer Beliebtheit erfreut. Doch auf dem Aktienmarkt ist das Unternehmen spektakulär gefloppt. Auch die jüngsten Quartalszahlen fielen desaströs aus. 

Mit der App lassen sich Fotos und kurze Videos aufnehmen, mit kreativen Elementen versehen und an Freunde verschicken. Das Besondere: Die Nachrichten sind nur wenige Sekunden zu sehen, dann löschen sie sich von selbst. Doch ein Großteil der Online-Nutzer konnte mit der verspielten App bisher wenig anfangen. Das hält auch Werbekunden von der Plattform fern.

Doch nun stehen große Veränderungen an: In dieser Woche hat Snapchat angekündigt, das Design der App grundlegend zu überarbeiten. 

Erwachsene finden Snapchat verwirrend

Das kommt überraschend. Schließlich sind die Probleme lange bekannt. Nutzer hätten sich oft beschwert, dass sie nur schwer zu verstehen sei, erklärt Snapchat-Gründer Evan Spiegel. Vor allem Erwachsene finden Snapchat verwirrend. 

Wer Snapchat öffnet, landet zunächst in einer Foto-Anwendung mit einem großen Auslöser-Knopf am unteren Rand. Die Fotos, die man damit aufnimmt, kann man anschließend mit vielen Elementen verzieren oder verändern, zum Beispiel mit Text, Emojis oder Zeichnungen. Hält man den Auslöser gedrückt, wird ein Video aufgenommen. Das kann maximal zehn Sekunden lang sein.

Vor dem Verschicken legt man fest, für wie viele Sekunden die Aufnahme dem Empfänger angezeigt werden soll, bevor sie automatisch verschwindet. Dieses Feature brachte Snapchat zu Beginn den Ruf als "Sexting-App" ein: Nutzer verschickten darüber intime Bilder, die nur wenige Sekunden zu sehen waren und vermeintlich keine Spur hinterließen. 

Teenager nutzen die App vor allem für Foto-Filter

Diese Phase hat Snapchat aber hinter sich. Heute ist die App vor allem für seine kreativen Filter bekannt. Die lassen sich durch Wischen über Fotos oder Videos legen. Es gibt beispielsweise schwarz-weiß-Filter oder Filter, die automatisch Uhrzeit und Standort des Nutzers anzeigen.

Besonders beliebt sind aber die Selfie-Filter, die Gesichter automatisch erkennen und virtuell verändern, wenn man Grimassen zieht. Snapchat veröffentlicht ständig neue lustige Filter. Gerade unter Teenagern sorgen diese immer wieder für Pausen-Unterhaltung. 

Durch Wischen nach links gelangt man in die "Story"-Sektion, wo andere Nutzer ihre Aufnahmen für jedermann sichtbar veröffentlichen. Diese bleiben für 24 Stunden verfügbar. Auch einige deutsche Medien oder Marken publizieren hier ihre Neuigkeiten. 

Durch wischen nach rechts kommt man in die Freundes-Liste. Dort finde man alle Snapchat-Nutzer, mit denen man sich direkt verbunden hat. Darüber werden private Nachrichten ausgetauscht.

Mit Snapchat Geld verdienen

Zu den Grundfunktionen der App kamen über die Jahre eine Vielzahl von anderen Spielereien dazu. Von der "Trophäenkiste" über die Suchfunktion bis hin zu "Snapchat Memorys" - die überfrachtete App macht es vor allem Neulingen schwer, sich zurecht zu finden. 

Die App soll laut dem Hersteller künftig leichter bedienbar sein. Dabei will sich Snapchat offenbar am Vorbild von Twitter und Facebook orientieren, die mit Hilfe von Algorithmen für mehr Übersichtlichkeit im Nachrichtenstrom sorgen. Snap will zudem mehr interessante Inhalte auf die Plattform locken. Dafür sollen Nutzer die Möglichkeit bekommen, mit Inhalten Geld zu verdienen.

Facebook baut Funktionen nach

Einen Zeitplan für die Umgestaltung nannte Snap nicht. Nach Informationen des Business Insiders soll die überarbeitete Version am 4. Dezember bereit stehen. 

Allerdings: Die Konkurrenz schläft nicht. Facebook, das mehr als zwei Milliarden Nutzer hat, hat viele beliebte Snapchat-Funktionen, wie die Foto-Filter, bereits nachgebaut und in seinen Messenger integriert. Für viele Facebook-Nutzer stellt sich die Frage: Warum sollten sie sich auch noch Snapchat herunterladen?

Snapchat steht unter Druck 

Das Unternehmen steht unter großem Druck. Die Zahlen für das dritte Quartal fielen so desolat aus, dass die Aktie im nachbörslichen Handel am Dienstag um rund 16 Prozent abstürzte. Der Verlust hatte sich im Jahresvergleich mehr als verdreifacht, Umsatz und Nutzerzuwachs lagen deutlich unter den Erwartungen der New Yorker Börse.

Snap musste zudem rund 40 Millionen Dollar auf liegengebliebene Geräte seiner Kamera-Sonnenbrille "Spectacles" abschreiben, die eigentlich ein Verkaufsschlager werden sollte. Stattdessen blieb das Unternehmen auf mehreren hunderttausend nicht verkauften Brille sitzen. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017