Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Maria Amlia Lopez: "Internet-Oma" im Alter von 97 Jahren gestorben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Maria Amlia Lopez  

"Internet-Oma" im Alter von 97 Jahren gestorben

22.05.2009, 14:47 Uhr | Yaw Awuku mit Material von dpa

María Amelia López: "Internet-Oma" mit Auszeichnung. (Quelle: dpa)María Amelia López: "Internet-Oma" mit Auszeichnung. (Quelle: dpa) Als "älteste Bloggerin der Welt" wurde die Spanierin María Amelia López auf allen fünf Kontinenten bewundert – noch heute zieht es über 1,5 Millionen Surfer auf ihren Blog. Jetzt ist die "Internet-Oma" im Alter von 97 Jahren in ihrem Heimatdorf Muxía gestorben. Das teilte ihre Familie am Freitag der Presse mit.

"Freunde des Internet, heute ist mein 95. Geburtstag. Ich habe Geburtstag und mein einziger Enkel hat mir einen Blog geschenkt." Mit diesen Worten eröffnete López am 23. Dezember 2006 ihr Internet-Tagebuch. Eigentlich hatte sie nur mit den Besuchen ein paar älterer Leute gerechnet, doch Millionen von Menschen wollten wissen, was die rüstige Bloggerin der Welt zu sagen hat. Meist waren es Geschichten aus ihrer Jugend, Erfahrungen aus der turbulenten Zeit des spanischen Bürgerkrieges oder Kommentare zur aktuellen Politik, die López auf ihrem Blog amis.blogspot.com veröffentlichte. Aber auch mit Ratschlägen an Jung und Alt konnte Sie ihre Leser gewinnen und erlangte schnell den Ruf einer "Internet-Oma".

Mehrfach preisgekrönt

López Online-Tagebuch war mehr als ein bloßes Kuriosum: Ihr Blog erhielt mehrfache Auszeichnungen, unter anderem den BOBs-Award der Deutschen Welle als bester spanischsprachiger Blog des Jahres 2007. "Das Internet hat mir eine neue Welt eröffnet und mich 20 Jahre jünger gemacht", sagte die überzeugte Sozialistin. Immer wieder rief sie ältere Menschen auf, keine Angst vor dem Internet zu haben. López' Ruf folgte beispielsweise die Australierin Olive Riley, die ihr mit 108 Jahren den Titel der "ältesten Bloggerin der Welt" für kurze Zeit ablief: Riley starb bereits im Sommer 2008.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017