Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > News und Tipps >

Google Street View: Tschechien untersagt Aufnahmen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tschechien untersagt Aufnahmen für Google Street View

14.09.2010, 15:05 Uhr | Jens Müller mit Material von dapd, dapd, t-online.de

Google Street View: Tschechien untersagt Aufnahmen. Tschechien lässt sich nicht mehr für Google Street View fotografieren. (Foto: dpa)

Tschechien lässt sich nicht mehr für Google Street View fotografieren. (Foto: dpa) (Quelle: dpa)

Google sieht sich erneut mit massivem Widerstand gegen seinen Straßenfotodienst Google Street View konfrontiert. Tschechische Behörden haben Google weitere Aufnahmen für den Kartendienst im Internet untersagt. Damit bremst mit Tschechien ein weiteres Land Google Street View aus. Auch in Deutschland und Österreich sorgten Datenschützer für Blockaden.

Die tschechischen Behörden haben Google Street View gestoppt. Wie eine Sprecherin des Datenschutzamts am Dienstag sagte, erhielt Google nicht die erforderliche Genehmigung, Fotos für den Kartendienst zu sammeln und zu bearbeiten. Kommende Woche will sich das Amt detaillierter zu dem Fall äußern. Die Behörde hatte im April ein Prüfverfahren gegen den US-Konzern eingeleitet. Mit Tschechien schickt sich ein weiteres Land an, Googles Arbeit für Street View aus Datenschutz-Gründen zu behindern.

Deutschland erschwert Start von Google Street View

Den bislang stärksten Widerstand erfuhr Google in Deutschland. Hierzulande musste der Internet-Dienstleister zuerst Zugeständnisse machen, darunter Bundesbürgern noch vor dem Start von Street View die Möglichkeit zum Widerspruch einräumen. So konnten in Deutschland Einwohner der 20 Städte, in denen Street View im November starten wird, bereits Aufnahmen ihrer Häuser in dem Straßenfotodienst verfremden lassen. Diese Zugeständnisse sorgten für einen deutlich späteren Deutschland-Start von Street View als geplant. Unterdessen stellte der Datenschutzbeauftragte von Rheinland-Pfalz Strafantrag gegen Google. Zwischenzeitlich setzte der Internetkonzern weitere Aufnahmen aus, da im April bekannt wurde, dass die Kamerafahrzeuge von Google versehentlich WLAN-Funkdaten mitgeschnitten hatten.

Weltweit Ermittlungen gegen Google Street View

Doch auch in anderen Ländern wurde Google Street View nicht ohne Widerstand hingekommen. Aufnahmen aus den USA, Großbritannien und Niederlande sind zwar bereits seit geraumer Zeit in Google Earth und Google Maps integriert, doch die Kritik an dem Fotodienst und dem mangelnden Datenschutz wurde immer größer. Österreich beispielsweise stoppte die Aufnahmen für Google Street View Ende Mai. Kurz darauf legte Google die Kamerafahrten weltweit auf Eis. In Großbritannien, USA und Frankreich ermittelten Behörden wegen den gesammelten WLAN-Daten. So dürfte der Entschluss der tschechischen Datenschutzbehörde nicht der letzte Widerstand gegen Google Street View gewesen sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Top-Produkte aus der TV-Show "Die Höhle der Löwen"
jetzt entdecken bei Rakuten.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > News und Tipps

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017