Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > Facebook >

Facebook: FarmVille gibt Nutzerdaten weiter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Facebook-Anwendungen geben Nutzerdaten weiter

18.10.2010, 19:49 Uhr | afp, t-online.de, AFP, t-online.de

Facebook: FarmVille gibt Nutzerdaten weiter. Facebook-Anwendungen wie z.B. FarmVille geben Nutzerdaten weiter

Facebook-Anwendungen wie z.B. FarmVille geben Nutzerdaten weiter (Quelle: dpa)

Beim beliebten Internet-Netzwerk Facebook ist erneut ein Datenleck bekannt geworden. Eine Reihe von Anwendungen bei Facebook liest unerlaubt Nutzerdaten aus und gibt diese an Adresshändler weiter, wie das Unternehmen am Montag bestätigte. Einem Bericht der US-Zeitung Wall Street Journal zufolge ist jede der zehn beliebtesten Facebook-Anwendungen wie etwa die Landwirtschaftssimulation FarmVille betroffen.

Wie das Wall Street Journal auf seiner Internetseite berichtete, lasen die Anwendungen nicht nur die Nutzerkennungen einzelner Nutzer selbst, sondern teils auch von deren Freunden aus. Betroffen waren demnach auch Nutzer, die in ihrem Facebook-Profil die schärfsten Datenschutz-Optionen gewählt hätten. Die Anwendungen haben die Kennnummern an mindestens 25 Werbeunternehmen oder an Datensammelfirmen weitergegeben. Die Kennnummern (IDs) seien geeignet, das Surfverhalten von Internetanwendern zu untersuchen und Nutzungsprofile zu erstellen. Dem Bericht zufolge übermittelten drei der zehn beliebtesten Anwendungen bei Facebook auch Informationen über die Freunde von Facebook-Nutzern an externe Firmen. Finanziell könnte sich das durchaus lohnen: Immerhin vertreiben sich über 75 Millionen registrierte Nutzer die Zeit alleine mit FarmVille.

Facebook-Betreiber spielen Lücke herunter

Die Facebook-Betreiber entgegneten, bei den weitergegebenen Daten handele es sich lediglich um anonyme Nutzer-IDs, nicht um personalisierte Daten. Vielmehr diene die User-ID der eindeutigen technischen Zuordnung von Informationen zu einem Facebook-Profil. Diese Kennnummern würden nicht über Facebook selbst, sondern über genutzten Programme, also die Browser, weitergegeben. Das liege an deren Funktionsweise. Auch andere Unternehmen nutzen diese Form der IDs, die Bestandteil der Internet-Adresse sind, um die Klickwege ihrer Besucher zu untersuchen. Facebook kündigte an, die Weitergabe der Nutzer-Kennnummer "dramatisch eingrenzen" zu wollen. Hierfür würden technische Lösungen entwickelt. Die bisherige Weitergabe der Nutzer-Kennnummern ermögliche jedoch keinen Zugriff auf private Daten der Facebook-Nutzer.

Facebook verstößt gegen "internationales Recht"

Facebook stand in den vergangenen Monaten immer wieder in der Kritik von Datenschützern. Erst am Wochenende war eine Datenschutz-Lücke bei Facebook bekannt geworden. Einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung zufolge ist es möglich, E-Mail-Kontakte von Menschen herauszufinden, die bei dem Onlinedienst gar nicht angemeldet sind. Wer bei der Anmeldung bei Facebook irgendeine ihm bekannte E-Mail-Adresse eines Nicht-Mitglieds angibt, bekomme zahlreiche E-Mail-Adressen aus dessen Bekanntenkreis.

Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) und der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar kritisierten daraufhin den Internetdienst scharf. Schaar gab an, Facebook habe. Diese Praxis verstoße gegen die sogenannten Safe Harbor-Prinzipien, sagte Schaar in Stuttgart. Facebook habe damit internationales Recht verletzt. Der Hamburger Datenschützer hat eine entsprechende Beschwerde auf den Weg gebracht.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Geschenktipp: NIVEA Creme- dose mit Ihrem Lieblingsfoto
Fotodose bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Kleines und großes Glück zum Verschenken & selbst lieben
von ESPRIT
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > Facebook

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017