Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Gewinnbenachrichtigung: Gutschein verwandelt sich in Abofalle

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gewinn verwandelt sich in Abofalle

20.10.2010, 17:32 Uhr | Christian Fenselau

Gewinnbenachrichtigung: Gutschein verwandelt sich in Abofalle. Betrüger locken mit falschen eBay-Gutscheinen (Quelle: G Data)

Betrüger locken mit falschen eBay-Gutscheinen (Quelle: G Data)

Mit angeblichen Gewinnbenachrichtigungen versuchen Betrüger, Gutgläubigen teure Abonnements anzudrehen: Wie der Sicherheitsdienstleister G Data berichtet, haben sich Online-Kriminelle wieder eine neue Idee einfallen lassen und versenden massenhaft persönlich adressierte E-Mails mit dem Versprechen auf iPhones, LCD-Fernseher, Notebooks und einen 250-Euro-Gutschein für eBay. Durch eine Verlinkung in der E-Mail gelangt der Mailempfänger zu einem Formular, auf dem persönliche Daten einzutragen sind. Neu an dieser Masche ist, dass die Täter daraufhin persönlich anrufen, um ein Zeitschriften-Abo unterzujubeln.

Die Internetseite mit dem Formular sehe seriös aus, berichtet G Data. Sie enthalte Kontaktadressen, Impressum und Datenschutzrichtlinien, um nicht schon auf den ersten Blick betrügerisch zu erscheinen. Würden die Betreiber über diesen Weg die Abonnements andrehen wollen, wären sie dazu verpflichtet, auf der Seite die Bedingungen und Kosten deutlich sichtbar zu machen. Selbst wenn auf diesem Wege Aboverträge zustande kämen, hätten die Täter bei einer möglichen Gerichtsverhandlung wohl schlechte Chancen: Der angebliche Gutschein als unlauteres Lockangebot spricht klar für einen Betrugsversuch.

Abo durch Telefonat abgesichert

Erst durch den persönlichen Anruf erlangt diese Abzock-Methode eine neue Qualität. Denn der Anruf dient der Absicherung des Abos. Dafür bedienen sich die Täter eines Tricks: Sie lassen sich die angegebenen Daten aus dem Formular durch eine bestimmte Tastenkombination bestätigen. Durch das Drücken der Tasten erklärt das Opfer aber nicht die Korrektheit seiner Daten, sondern schließt das Abonnement einer Zeitschrift oder anderer Medien ab.

Mail gehört direkt in den Müll

Sollten Sie unaufgefordert E-Mails unbekannter Herkunft erhalten, ist immer Vorsicht geboten. Auch wenn Sie persönlich angesprochen werden. Eine korrekte Namensanrede ist für Kriminelle kein großes Problem, die Daten stammen möglicherweise von Adresshändlern. Oft ist der Nachname schon anhand der Mailadresse zu erkennen. E-Mails, mit denen Gewinne ohne vorherige Teilnahme bei einem Preisausschreiben versprochen werden, sind um so verdächtiger. Löschen Sie derartige Mails auf jeden Fall, ohne auf weiterführende Verlinkungen zu klicken. Es besteht auch die Möglichkeit, dass die verlinkte Internetseite mit Schadsoftware verseucht ist und ohne weiteres Zutun den eigenen PC infiziert.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Rabattz - Jetzt 15% Rabatt sichern!
auf teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017