Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Porno-Filmstudio strengt Massenklage gegen Filesharer an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Porno-Filmstudio strengt Massenklage gegen Filesharer an

02.11.2010, 15:17 Uhr | t-online.de

Porno-Filmstudio strengt Massenklage gegen Filesharer an. Screenshot aus dem Trailer zu "Batman XXX". (Screenshot: Vivid)

Porno-Piraten wegen werden "Batman XXX" vor Gericht gezogen. (Screenshot: Vivid)

Heiliges Kanonenrohr, Batman! Ein US-Pornofilmstudio hat angekündigt, alle Filesharer und Verbreiter des Films "Batman XXX: A Porn Parody" zu verklagen. Der Porno-Film, der auf der klassischen Batman-TV-Serie aus den Sechziger Jahren basiert, war vor kurzem zum Download-Schlager in Tauschbörsen avanciert. In einer ersten Welle hat das Filmstudio Axel Braun Productions gegen mehr als 7000 Verdächtige Klage eingereicht. Man habe hart für den Film gearbeitet und wolle nun jeden einzelnen Piraten verfolgen, der das Produkt illegal verbreitet oder heruntergeladen habe.

In einem Interview mit dem Branchendienst Xbiz wurde Axel Braun, Chef und Namensgeber des Studios, deutlich. "F*** sie alle!", sagte Braun dem Dienst, der sich auf Wirtschaftsnachrichten aus der Erwachsenenunterhaltung spezialisiert hat. "Was sich die Menschen nicht klarmachen ist, dass der Diebstahl eines Films all den Menschen wehtut, die sehr hart daran gearbeitet haben, ihn fertig zu stellen." Von den Darstellern über die Produktions-Angestellten bis hin zu den Make-Up-Spezialisten sei jeder an der Produktion eines solchen Porno-Filmes Beteiligter von der illegalen Verbreitung betroffen. Deshalb soll nach Brauns Willen jeder Filesharer zur Rechenschaft gezogen werden. "Wir werden uns jeden einzelnen vornehmen, der unsere Inhalte stiehlt."

Internetrechtler kritisieren Vorgehen der Porno-Filmer

Das Vorgehen des Studios stößt jedoch auf einige Kritik. So verurteilt die Electronic Frontier Foundation (EFF) das Zusammenziehen tausender Fälle in eine einzelne Klage. Die EFF, die sich auf den Schutz von Freiheitsrechten im Internet spezialisiert hat, sieht darin eine Schwächung der Verteidigungsmöglichkeiten der Beklagten. "Wenn Sie eine Menge Menschen zusammenpacken, dann ist es schwerer für jeden Einzelnen, sich in seinem Fall Gehör zu verschaffen", sagte Cindy Cohn, Chefjuristin der EFF, dem Branchendienst CNet. Die Strategie, die auch die Musikindustrie in der Vergangenheit eingesetzt hat, zielt auf außergerichtliche Einigungen mit den Beschuldigten. Eine Sammelklage ermöglicht die schnelle Eröffnung eines Verfahrens gegen eine große Zahl Verdächtiger. Die sollen so eingeschüchtert und zu einer Einigung bewegt werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017