Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > News und Tipps >

Google Street View: Die witzigsten Fotos aus 2010

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

So witzig war 2010 in Google Street View

08.12.2010, 14:17 Uhr | t-online.de

Was sorgte Google Street View für einen Aufschrei in Deutschland. Ein großes Gezeter wegen verletzter Privatsphäre und möglicher Hinweise für Einbrecher brach los, bevor der Straßenfotodienst in Deutschland startete. Dabei förderte Google Street View zahlreiche kuriose Alltagsszenen aus aller Welt ans Tageslicht und kann richtig unterhaltsam sein. Wir haben die witzigsten Szenen aus Google Street View für Sie gesammelt.

Erinnern Sie sich noch an Horse-boy? Ein Mann mit Pferdemaske verwirrte Besucher von Google Street View. Im Juni 2010 entdeckten Internetnutzer auf Bildern des Straßenfotodienstes einen Maskierten, der am Straßenrand auf das Google-Auto zu warten schien. Das reichte aus, um eine Faszination auszulösen. Wer Horse-boy ist und was seine Aktion bewirken sollte, blieb allerdings verborgen. Einen makabren Scherz erlaubte sich in des ein kleines Mädchen aus Großbritannien, das leblos am Straßenrand zu liegen schien. Allerdings stellte sich die 10-Jährige nur tot, um ihre Freunde zu erschrecken. Just in diesem Moment hielt die Kamera von Google Street View die Szene für die Internetwelt fest.

Google Street View findet Nackte und Gott

Doch Google Street View sorgte 2010 auch für etliche Lacher. Zwei Taucher verfolgten das Street-View-Auto mit Dreizack und Harpune und jagten das Kameragefährt durchs norwegische Bergen. Auch ein Brüller: Google Street View entdeckt Gott in der Schweiz. Die Internetgemeinde rätselte über ein Foto, schwankte zwischen dem Allmächtigen und Außerirdischen. Unser Favorit des Jahres bleibt aber ein Finne, der ohne Hose auf einem Gartenstuhl sitzend fotografiert wurde. Das Beinkleid baumelte dem Mann aus dem finnischen Raahe an den Knöcheln. Tausende Internetnutzer amüsierten sich über den Street-View-Nackten, allerdings entfernte Google das Foto ziemlich schnell.

Google Street View nutzen mit Google Earth

Google Street View ist Bestandteil von Google Maps und Google Earth. Um von den Satellitenfotos der Kartendienste in die Straßenansicht zu wechseln, muss bei Google Maps ein gelbes Männchen auf die Landkarte gezogen werden. Google Earth 6 integriert Street View komplett. Mittels Pfeiltasten auf der Tastatur oder Scrollrad an der Maus können sich Nutzer von Google Earth aus dem All über die Landschaft direkt in die Straße hinein bewegen.

Google Street View schon seit 2007 aktiv

Google startete Street View 2007 zuerst in den USA, Deutschland folgte im November 2010. Als virtuelle Stadtrundfahrt ermöglicht Street View Ausflüge in fremde Metropolen vom eigenen Schreibtisch aus. Die Technik dahinter ist vergleichsweise einfach. Eine Kamera mit acht Linsen schießt während der Fahrt kontinuierlich Bilder. Diese Fotos setzt später eine von Google entwickelte Software in Rundum-Ansichten zusammen. Daraus entstehen 360-Grad-Panoramen, die der Anwender am Computer durchklicken kann – so entsteht die Illusion einer Rundfahrt, bei der der Anwender sich beliebig umsehen und die Umgebung bestaunen kann. Und dabei entdecken die Nutzer von Street View allerlei kuriose Straßenszenen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > News und Tipps

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017