Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > Facebook >

Facebook: Die 7 schlimmsten Fallen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vorsicht vor diesen Facebook-Fallen

29.07.2011, 16:15 Uhr | Damian Robota

Facebook: Die 7 schlimmsten Fallen. Vor Facebook-Fallen sollten sich Nutzer in Acht nehmen (Foto: imago) (Quelle: imago)

Vor Facebook-Fallen sollten sich Nutzer in Acht nehmen (Foto: imago) (Quelle: imago)

Im sozialen Netzwerk Facebook lauern Gefahren, die das Leben außerhalb des Internets beeinflussen können. Mit einer unbedachten Aussage oder einem falschen Klick riskieren Mitglieder ihren guten Ruf, das eigene Hab und Gut oder sogar den Arbeitsplatz. Wir zeigen Ihnen, vor welchen sieben Facebook-Fallen Sie sich in Acht nehmen sollten.

Viele Nutzer gehen in Facebook nur allzu leichtfertig mit privaten Informationen und Meinungsäußerungen um. So werden nicht automatisch alle Statusmeldungen nur mit den eigenen Freunden ausgetauscht. Bei falschen Privatsphäre-Einstellungen sieht der Chef genau, wenn Sie über ihn oder die Firma lästern. Auch Kriminelle warten nur darauf, dass Sie vor Reiseantritt von ihrem geplanten Urlaub erzählen – die perfekte Gelegenheit für einen Einbruch.

Ohne Wissen für Facebook-Spam verantwortlich

Facebook bietet auch eine Suchfunktion, den sogenannten Freundefinder an, der E-Mail-Datenbanken von Outlook, anderen Mail-Programme, Webmaildienste sowie Handykontaktinformationen durchsuchen kann. Der Freundefinder ist sehr umstritten, da Facebook dabei die E-Mail-Adressen von Nichtmitgliedern einsammelt. Somit bekommen Bekannte und Freunde ohne Ihr Wissen von Ihnen Facebook-Einladungen zugeschickt. Wer den Freundefinder schon benutzt hat, kann nach dem Einloggen in Facebook mit diesem Link die hochgeladenen Daten löschen: http://www.facebook.com/contact_importer/remove_uploads.php

Facebook speichert Ihr Surfverhalten

Ohne den Nutzer zu fragen sammelt Facebook nicht nur private Informationen, sondern kann auch das Surfverhalten speichern. Loggen Sie sich deshalb immer aus, wenn Sie Facebook verlassen. Das soziale Netzwerk kann sonst das Surfverhalten mit verfolgen, da auf immer mehr Internetseiten inzwischen eine Facebook-Applikation wie etwa der "Gefällt mir"-Button eingebunden ist. Solange Sie in Ihrem Browser eingeloggt sind, werden über die Applikationen Daten über Sie gespeichert.

Facebook-Konto deaktivieren oder löschen

Wer seinen Facebook-Account endgültig los werden will, dem macht es das Netzwerk nicht leicht. Facebook trennt sich nur ungern von seinen Mitgliedern. Deshalb gibt es bei den Einstellungen nur die Funktion zum Deaktivieren des Facebook-Kontos, nicht aber zum vollständigen Löschen. Um das Konto zu löschen, rufen Sie folgende Internetadresse auf: https://www.facebook.com/help/contact.php?show_form=delete_account.

Den Link hat Facebook im Bereich Hilfe versteckt. Dort muss man nach Konto löschen suchen, um ihn zu finden. Damit rufen Sie die Lösch-Funktion auf. Durch einen Klick auf Absenden schicken Sie ihre Anfrage zur Löschung des Kontos an Facebook. Erst wenn diese Löschung erfolgt ist, ist alles weg, also alle Daten und Einträge, Fotos und Links.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Diese Jacken bringen Sie warm durch den Winter
Trend-Jacken von TOM TAILOR
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > Facebook

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017