Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > News und Tipps >

Google+ versendet Spam-Nachrichten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Google+ versendet Spam an Nutzer

11.07.2011, 10:03 Uhr | Yaw Awuku

Google+ versendet Spam-Nachrichten. Google+ soll Facebook Konkurrenz machen (Foto: Google). (Quelle: Google)

Google+ (Quelle: Google)

Am Sonntag hat das soziale Netzwerk Google+ seine Nutzer für etwa 80 Minuten mit Spam-Nachrichten bombardiert. Googles neuer Dienst konnte sich nicht merken, welche Nachrichten es bereits verschickt hatte. So ließ Google+ seinen Nutzern immer wieder dieselben Meldungen zukommen. Nach Aussage des Google-Ingenieurs Vic Gundotra ist eine volle Festplatte der Grund für diese Blamage.

Google+ – Googles Antwort auf Facebook – befindet sich noch in der Testphase. Dennoch war der Ansturm auf das soziale Netzwerk wohl so groß, dass das System vergaß, welche Nachrichten es bereits verschickt hatte. Wie Googles Ingenieur Vic Gundotra über seine Seite auf Google+ erklärte, waren alle Speicherressourcen ausgereizt, die für den Versand von Google+-Nachrichten zuständig sind. "Wir haben nicht erwartet, diesen hohen Grenzwert so schnell zu erreichen. Wir hätten damit rechnen müssen", fügte Gundotra hinzu und entschuldigte sich mehrmals.

Millionen-Ansturm auf Google+

Google leitete die öffentliche Testphase für sein soziales Netzwerk am 28 Juni ein. Die Betaversion von Google+ ist bisher nur einem eingeschränkten Nutzerkreis zugänglich. Wer mit dabei sein möchte, benötigt eine Einladung von einem Google+-Mitglied. Jedoch hat Google die Möglichkeit zur Neuanmeldung wiederholt weiter beschränkt. Ob dies hauptsächlich an technischen Problemen oder einem außergewöhnlich hohen Nutzerandrang liegt, ist unklar. Auch die derzeitige Anzahl von Google+-Mitglieder ist bisher unbekannt. Laut Googles ehemaligem Chef Eric Schmidt beherbergt die Betaversion des Facebook-Konkurrenten bereits Millionen von Nutzern.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > News und Tipps

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017