Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > News und Tipps >

Google+ ab sofort für jedermann nutzbar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Google+  

Google+ ab sofort für jedermann nutzbar

21.09.2011, 11:51 Uhr | Andreas Lerg

Google+ ab sofort für jedermann nutzbar. Google+ Hangout ist jetzt auch mobil nutzbar. (Quelle: Google)

Google+ Hangout ist jetzt auch mobil nutzbar. (Quelle: Google)

Google hat seinen Facebook-Konkurrenten Google+ jetzt für alle Nutzer geöffnet. Gleichzeitig spendiert der Suchmaschinengigant seinem sozialen Netzwerk mehrere neue Funktionen wie den Video-Chat Hangout auf Smartphones und verschiedene Gruppenfunktionen.

Google hat den Zeitpunkt zur öffentlichen Freischaltung von Google+ geschickt gewählt. Am Donnerstag hält Facebook seine jährlichen Entwicklerkonferenz f8 ab. Dort werden mit Sicherheit einige neue Funktionen präsentiert. Deshalb hat Google kurz davor eigene Neuerungen für Google+ aus dem Hut gezaubert und stellt sein soziales Netzwerk jetzt auch offen für jedermann zur Verfügung. Damit endet die im Juni gestartete geschlossene Beta-Phase, in der nur ausgewählte Nutzer Google+ ausprobieren konnten.

Video-Chat Hangouts deutlich verbessert

Google+ bietet mit Hangout einen Video-Chat, der auch mehr als zwei Nutzer zusammen schalten kann. Google hat diese Funktion jetzt auf für Smartphones gestartet. Die Android-App unterstützt schon den Video-Chat und eine App für Apples iPhone soll bald folgen. Weiterhin wird derzeit auch eine Live-Übertragung von Videostreams getestet.

Suche innerhalb von Google+

Google bietet ab sofort auch seine eigentliche Kerntechnologien innerhalb von Google+ an: Die Suchfunktion. Über die Eingabezeile kann der Anwender jetzt andere Google+-Nutzer aber auch Internetinhalte finden, ohne Google+ verlassen zu müssen. Es darf vermutet werden, dass bald auch der Zugang zu Google Maps innerhalb des sozialen Netzwerkes möglich ist. Schließlich bietet Google mit Latitude einen Standort-basierten Dienst, bei dem auch Google Maps eingebunden ist und der sich für soziale Funktionen anbietet.

Google+ Gruppenfunktionen im Test

Google testet weiterhin verschiedene Funktionen, mit denen Gruppen gleichzeitig Inhalte betrachten und sogar bearbeiten können. So können Google+-Nutzer gemeinsam Bilder zeichnen und Dokumente zusammen erstellen und bearbeiten. Auch Fotos können gemeinsam betrachtet werden. Und wer auf Google+ Spiele zockt, kann seine Highscores jetzt mit anderen teilen.

Google+ Programmierschnittstelle freigegeben

Bereits Mitte September gab der Suchmaschinengigant die Google+-API frei, damit Programmierer Apps und Software für Google+ entwickeln können. Mittlerweile steht auch die Schnittstelle für Hangout zur Verfügung, damit der Video-Chat in externe Programme eingebunden werden kann.

Google hat gegen Facebook einen schweren Stand

Dennoch wird es Google vorerst schwer haben, mit seinen bisher 25 Millionen Google+-Nutzern Facebook mit bald 800 Millionen Nutzern ernsthaft Konkurrenz zu machen. Es dauert eine ganze Zeit, bis sich ein Nutzer in einem sozialen Netzwerk etabliert hat. Ein Freundeskreis entsteht nicht über Nacht und den kann man ebenso wenig zu einem anderen sozialen Netzwerk mitnehmen, wie die zahlreichen Fotos, Videos und Beiträge, die im Laufe der Zeit erstellt wurden. Daher werden viele Nutzer einen Umzug von Facebook zu Google+ scheuen und kaum jemand nutzt wirklich zwei soziale Netzwerke parallel.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > News und Tipps

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017