Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > Facebook >

Facebook offline: Internet-Gigant entschuldigt sich für Ausfall

...

Facebook offline: Internet-Gigant entschuldigt sich für Ausfall

07.03.2012, 13:26 Uhr | t-online

Facebook offline: Internet-Gigant entschuldigt sich für Ausfall. Karte von Trendsmap. (Quelle: Trendsmap)

Facebook offline: Aus aller Welt berichten Nutzer über Probleme. (Quelle: Trendsmap)

Facebook hat sich für die zeitweisen Ausfälle am heutigen Mittwoch entschuldigt. Weite Teile der Welt konnten in den frühen Morgenstunden nicht auf das soziale Netzwerk zugreifen, die Seiten waren offline. Wer die Startseite von Facebook aufrief, sah nicht die übliche Anmeldemaske sondern eine Fehlerseite. Erst am Morgen konnte Facebook den Zugriff für einige Länder wieder herstellen. Möglicherweise hatte Facebook Probleme bei der Auflösung seiner Internet-Adresse in eine IP-Nummer – ohne diese findet kein Browser den Weg zu den Servern von Facebook.

Tausende Nutzer des Microblogging-Dienstes Twitter beklagen sich darüber, dass sie Facebook nicht erreichen könnten. Die Beschwerden kommen aus Deutschland, genauso wie aus Österreich, Frankreich, England, Russland und Israel. Der Web-Monitor downrightnow.com/facebook zeigt an, dass Facebook seit mehreren Stunden vom Netz ist. Erste Analysen weisen auf einen Fehler bei der Auflösung der Internetadresse "www.facebook.com" in eine IP-Adresse hin. Ohne diese IP-Adresse ist kein Browser in der Lage, die Server des sozialen Netzwerks zu erreichen. Das spräche gegen Vermutungen einer Hacker-Attacke.

Facebook für Stunden offline

Zwar bestätigte eine Facebook-Sprecherin schnell die Probleme, sie selbst könne aber auf das Netzwerk zugreifen. Auch Facebook-Nutzer aus unterschiedlichen Städten Deutschlands berichten, dass sie auf Facebook normal zugreifen können. Das soziale Netzwerk hat offensichtlich nicht mit einem Komplettausfall zu kämpfen. Seit etwa 9 Uhr am Mittwochmorgen scheint Facebook wieder erreichbar zu ein – auch über mobile Geräte.

Facebook: "Problem ist behoben"

Inzwischen hat sich Facebook Deutschland für den Vorfall entschuldigt und mitgeteilt, dass es heute zu "technischen Schwierigkeiten" gekommen sei. Nähere Informationen über die Ursachen des Ausfalls sind der Mitteilung nicht zu entnehmen. Aber "das Problem wurde behoben und es sollten nun wieder alle Zugang zu Facebook haben", heißt es in der Nachricht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Pfannen, Töpfe, Schüsseln, Standmixer u.v.m.
Freude in der Küche - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Shopping
Wohn-Trend 2018: individuelle Kunst für die Wand
die einzigartigen Motive bei JUNIQE entdecken
Wandbilder für Ihr Zuhause bei JUNIQE!
Shopping
Übergangs-Blousson im Ange- bot für 89,99 € statt 149,99 €
jetzt entdecken bei Babista.de
Blousson für 89,99 € statt 149,99 € bei BABISTA.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > Facebook

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018