Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Internet-Datenverkehr durchbricht Zettabyte-Grenze

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Datenverkehr: 38 Millionen DVDs rasen bald stündlich durchs Internet

01.06.2012, 12:15 Uhr | Yaw Awuku / AL

Internet-Datenverkehr durchbricht Zettabyte-Grenze. Bis 2016 vervierfacht sich das Datenvolumen im WWW. (Quelle: stock.xchng)

Bis 2016 vervierfacht sich das Datenvolumen im WWW. (Quelle: stock.xchng)

Bis 2016 wird das Datenvolumen im Internet alle bisherigen Dimensionen sprengen. Dies prophezeit die Netztechnologie-Firma Cisco. Laut Cisco werden die Internetnutzer weltweit dann viermal so viel Daten durch das Netz schicken als noch 2011. Damit werde der Datenverkehr die Zettabyte-Marke durchbrechen – das sind über eine Billion, 429 Milliarden und 365 Millionen Gigabyte.

2016 wird der globale Internetverkehr einem Datenvolumen von 1,3 Zettabyte im Jahr erreichen. Das glauben die Analysten von Cisco. In etwas geläufigeren Zahlen ausgedrückt, entspräche dies etwa einer stündlichen Datenmenge von einer Milliarde Terabyte oder dem Inhalt von 38 Millionen DVDs, der durch die Internetleitungen rast. Im vergangenen Jahr betrug das gesamte Datenvolumen 369 Exabyte, also etwa "nur" neun Millionen DVDs pro Stunde. Doch allein der Anstieg von 2015 auf 2016 würde mit schätzungsweise 330 Exabyte beinahe an dieses Datenvolumen heranreichen, schätzt Cisco.

3,4 Milliarden Menschen im Internet

Den explosiven Anstieg des Internetverkehrs führen die Analysten auf unterschiedliche Ursachen zurück. Zum einen werden die Leute in Zukunft neben konventionellen Computern immer mehr andere Geräte nutzen online zu gehen. Smartphones, Tablet-PC und zunehmend auch internetfähige Fernseher werden den PC als primäres Gerät für den Internet-Zugang bald überflügeln. Bis 2016 werden etwa 3,4 Milliarden Menschen im Internet unterwegs sein. Das entspricht 45 Prozent der Weltbevölkerung. Und laut der Prognose von Cisco werde jeder Internetnutzer mit Heimcomputer, Smartphone und Tablet-PC im Durchschnitt 2,5 Internetzugangsgeräte haben.

Platzt das Internet aus allen Nähten?

Neben dem Zuwachs an Nutzern hat Cisco einen weiteren Grund für den Übergang in die Zettabyte-Ära identifiziert. Das Nutzerverhalten ändert sich, denn laut der Analyse werden über das Internet immer mehr Filme, Videos und Multimediainhalte geladen. So soll in vier Jahren jede Sekunde angeblich 1,2 Millionen Videominuten über das Internet abgespielt werden – das entspricht etwa 833 Tagen, wenn ein einzelner Mensch diese Videomenge anschauen wollte. Cisco sieht aber keinen Grund zur Panik, denn das Internet werde unter dieser Datenlast nicht zusammen brechen. Das liegt daran, dass parallel zum Anstieg des Datenvolumens auch die technischen Kapazitäten mit wachsen. Wenn 2016 tatsächlich die vierfache Mengen an Daten um den Globus fließt, wird die technische Bandbreite von heute durchschnittlich 9 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) auf 34 Mbit/s ausgebaut sein.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017