Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > News und Tipps >

Google Earth wird mit Timelapse zur Zeitmaschine

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Google Earth wird zur Zeitmaschine

24.07.2012, 17:15 Uhr | Sascha Plischke

Google Earth wird mit Timelapse zur Zeitmaschine. Die Google Earth Engine zeigt unter anderem das Wachstum von Las Vegas. (Quelle: Google)

Die Google Earth Engine zeigt unter anderem das Wachstum von Las Vegas. (Quelle: Google)

Google begeht den 40. Jahrestag des Landsat-Satellitenprogramms mit spannenden Zeitraffer-Videos seiner Google Earth Engine. In weniger als einer Minute zeigen diese Videos zum Beispiel das rasante Wachstum von Las Vegas in den vergangenen zehn Jahren oder den Rückgang des Regenwaldes in Brasilien. Aber auch der Rest des Globus lässt sich dank der Google Earth Engine im Zeitraffer erkunden.

Die Stadt in der Wüste wächst. Stück für Stück erobert Las Vegas das umliegende Brachland, neue Wohnviertel entstehen, an den Rändern der Stadt wachsen Golfplätze und riesige Grünflächen aus dem kargen Boden. Im Westen der Stadt sieht man die Folgen dieses Wachstums in der eigentlich lebensfeindlichen Landschaft: Der Lake Mead, der gewaltige, durch den Hoover-Damm aufgestaute See, schrumpft von Jahr zu Jahr, während sein Wasser in die Lebensadern der Stadt gepumpt wird. Die Bilder der Satelliten des Landsat-Programms und Google Earth ermöglichen diesen einmaligen und unmittelbaren Einblick in den Umgang des Menschen mit seinen Ressourcen.

Vierzig Jahre Erde unter Beobachtung

Seit vierzig Jahren schießen die Landsat-Satelliten Fotos der Erde aus dem Orbit. Sieben Satelliten haben insgesamt bisher dafür die Erde umkreist, drei davon sind noch aktiv, im Februar 2013 soll Landsat 8 in die Umlaufbahn gebracht werden. Dieser lange Beobachtungszeitraum hat die Sammlung eines reichen Foto-Schatzes zum Ergebnis – Bilder, die auch Bestandteil des Foto-Materials von Google Earth geworden sind. Seit 2008 sind diese Bilder zu einem großen Teil gemeinfrei und können zum Beispiel von Wissenschaftlern kostenlos für ihre Arbeit genutzt werden.

Google zeigt größte Videos aller Zeiten

Zum Jubiläum zeigt Google nun, was mit den Landsat-Bildern alles möglich ist. Neben dem Las-Vegas-Zeitraffer hat der Konzern Videos des austrocknenden Aralsees, des zurückgehenden Regenwalds in Brasilien sowie der globalen Jahreszeiten veröffentlicht. Alle zeigen den Zeitraum von 1999 bis 2011. "Wir glauben, dass dies die größten Video-Frames sind, die je erstellt wurden", schreibt Google-Mitarbeiter Eric Nguyen im LatLong-Blog des Konzerns. Im Original hat ein einziges Bild dieser aus den Satellitenbildern zusammengestellten Videos eine Auflösung von 1,78 Terapixeln. "Das sind achtzehn Fußballfelder voller nebeneinander gelegter Computer-Bildschirme", schätzt Nguyen.

Selbst ausprobieren mit Google Chrome

Wer sich die Videos anschauen will, findet Sie auf der Projekt-Homepage der Google Earth Engine. Zu jedem Video gibt es außerdem einen Link, der zu der jeweiligen Zeitraffer-Karte führt. Um diese Karte jedoch ansehen zu können, benötigen die Nutzer entweder Googles eigenen Browser Chrome oder den Apple Safari.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > News und Tipps

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017