Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > Facebook >

Facebook: Jugendliche verabreden sich zu Schlägerei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Facebook-Schlägerei in Jena

13.08.2012, 10:00 Uhr | dapd / t-online.de, dapd

Facebook: Jugendliche verabreden sich zu Schlägerei. Per Facebook haben sich Jugendliche zur Schlägerei verabredet. (Quelle: Symbolbild: imago)

Per Facebook haben sich Jugendliche zur Schlägerei verabredet. (Quelle: Symbolbild: imago)

Zu einer zünftigen Facebook-Party der ganz besonderen Art verabredeten sich am Wochenende 20 Jugendliche in Jena. Jedoch trafen sie sich nicht, um gemeinsam zu feiern. Zweck der via soziales Netzwerk organisierten nächtlichen Zusammenkunft war eine Prügelei. Die von Anwohnern herbei gerufene Polizei beendete die handfeste Auseinandersetzung.

Sechs Verletzte und fünf Anzeigen wegen Körperverletzung: Das ist die Bilanz einer Schlägerei die am Wochenende in Jena statt fand. Doch die insgesamt zwanzig Jugendlichen waren nicht zufällig an einander geraten – sie hatten sich zuvor gezielt via Facebook zu der Schlägerei verabredet.

Zeit und Ort via Facebook ausgemacht

In der Nacht zum Sonntag trafen sich die Jugendlichen wie auf Facebook vereinbart auf dem Parkplatz eines Supermarktes. Dort flogen dann - ebenfalls wie vereinbart - die Fäuste. Anwohner holten per Notruf die Polizei, wie JenaTV berichtet. Sechs Personen im Alter von 17 bis 20 Jahren erlitten laut Polizeibericht Verletzungen durch Faustschläge ins Gesicht. Die meisten der Teilnehmer an der Facebook-Schlägerei waren stark alkoholisiert. Gegen fünf Schläger im Alter von 14 bis 23 Jahren erstattete die Polizei Anzeige wegen Körperverletzung.

Polizei fahndet gezielt nach Facebook-Partys

Bisher machten vor allem Facebook-Partys Schlagzeilen. Private Partys, die über Facebook verkündet werden, werden zunehmend unkontrollierbar. Wird die Einladung nicht auf einen Benutzerkreis beschränkt, sondern öffentlich verkündet, erscheinen häufig mehrere hundert Personen, die nur mit massivem Polizeieinsatz wieder zur Heimkehr zu bewegen sind. Aus diesem Grund kommen Polizei und Ordnungsämter dem nun zuvor und fahnden mittlerweile gezielt nach Facebook-Partys.

Facebook-Party-Verbot kann teuer werden

Vor kurzem erhielt in Konstanz der Organisator eines solchen Aufrufs einen Gebührenbescheid von über 200.000 Euro, weil fast 300 Polizeibeamte das Partyverbot durchsetzen mussten. Bereits zuvor waren etliche über Facebook organisierte Feiern aus dem Ruder gelaufen. In Backnang bei Stuttgart randalierten am Rande einer Facebook-Party im Juli rund 1000 Jugendliche in der Stadt. Es gab drei Verletzte. Die Polizei zählte 23 Straftaten. Im Juni wurde in Barum das Elternhaus eines 14-Jährigen von Feiernden gestürmt, die Gegenstände beschädigten. Und beim bisher bekanntesten Fall wollten rund 1500 Feierwillige auf den Geburtstag der 16-jährigen Thessa anstoßen – in ihrem Elternhaus in Hamburg.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > Facebook

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017