Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Redtube-Abmahnungen: Wurden Internetnutzer gezielt in die Falle gelockt?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verdächtige Indizienkette  

Lockten Abmahner gezielt in die Redtube-Falle?

17.12.2013, 08:43 Uhr | t-online.de

Redtube-Abmahnungen: Wurden Internetnutzer gezielt in die Falle gelockt?. Personen vor einem Paragraphenzeichen. (Quelle: imago/Ralph Peters)

Die Abmahnung der Redtube-Nutzer ist juristisch umstritten. (Quelle: Ralph Peters/imago)

Die von der Abmahnwelle um Redtube betroffenen Internetnutzer wurden möglicherweise zu Rechtsverstößen verleitet, wie der Branchendienst Heise online berichtet. Eine zunehmende Anzahl von Indizien spreche dafür, dass deutsche Internetnutzer gezielt auf Internetseiten umgeleitet wurden, die urheberechtlich geschützte Videos enthielten.

Die Urheberrechtsverletzungen mutmaßlicher Redtube-Nutzer wurden möglicherweise künstlich erzeugt. Dies legen die Browser-Historien nahe, die Betroffene in Foren veröffentlichten. Die Historien legen den Verlauf besuchter Internetseiten kurz vor den in den Abmahnungen genannten Tatzeitpunkten dar.

Immer wieder fiel dabei eine signifikante Kette von Weiterleitungen auf: Kurz vor der abgemahnten Urheberrechtsverletzung zeigen die Browser-Protokolle zunächst einen Besuch bei trafficholder.com, dann bei movfile.net und bei der Vertipper-Domain retdube.net an. Die Weiterleitung auf die letzten beiden Adressen erfolgte automatisch.

Eine verdächtige Kette von Ereignissen

Bei Trafficholder handelt es sich um einen Dienstleister, der Internetverkehr gegen Bezahlung auf Seiten mit Erwachseneninhalten umleitet. Klickt ein Internetnutzer auf einen Link, landet er nicht auf der Seite mit den versprochenen Inhalten, sondern zum Beispiel auf einer Pornoseite, die mit dem Betreiber der ersten Seite einen Werbevertrag abschloss.

Laut Heise online verkauft Trafficholder 10.000 Umleitungen für umgerechnet 21 Euro. Es lassen sich auch IP-Adressen von bestimmten Standorten – zum Beispiel Deutschland – gezielt umleiten.

"Computerbetrug in gewerblichem Ausmaß"

Besonders verdächtig sind die Domains movfile.net und retdube.net. Denn die Internetadressen wurden erst am 22. Juli anonym registriert. Das ist laut Heise zwei Tage, bevor die IP-Adress-Ermittlungen begannen, auf die sich Abmahnungen stützen. Genau in diesem Zeitraum sollen sich die Zugriffe auf mindestens zwei der abgemahnten Videos verdoppelt haben, berichtet Heise.

Sollten die "Ermittler" der Abmahner Internetnutzer auf diese Weise gezielt in die Falle gelotst haben, läge "Computerbetrug in gewerblichem Ausmaß" vor, kommentiert Heise die Indizienkette.

Redtube-Abmahner verteidigen sich

Die Regensburger Kanzlei U+C erklärt in einer Pressemitteilung jedoch, dass die IP-Adressen mithilfe einer Ermittlungssoftware erfasst wurden, deren rechtliche Unbedenklichkeit durch ein Gutachten bestätigt wurde.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von t-online.de Digital.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Diese Jacken bringen Sie warm durch den Winter
Trend-Jacken von TOM TAILOR
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017