Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Facebook: Freunde im Chat werden nicht angezeigt - und jetzt?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Chateinstellungen  

Facebook: Freunde im Chat werden nicht angezeigt - und nun?

06.08.2014, 16:02 Uhr | ab (hp)

Ob Chat, Nachrichten oder Kommentare - als Facebook-Mitglied haben Sie viele Möglichkeiten, um mit Ihren Freunden in Kontakt zu bleiben. Im Chat werden nicht alle Ihrer Freunde angezeigt und dies hat auch seinen Grund. Wir zeigen Ihnen, warum das so ist und was es dabei zu beachten gibt.

Chat-Nachrichten auf Facebook versenden

Haben Sie einen Facebook-Account, können Sie sich mit E-Mail-Adresse und Passwort einloggen. Nur mit einem angemeldeten Account stehen Ihnen alle Funktionen des sozialen Netzwerks zur Verfügung. Nachrichten können Sie auf verschiedene Art und Weise versenden. Sind Ihnen Pinnwandeinträge zu öffentlich, nutzen Sie alternativ einfach die Chat-Funktion. Diese können Sie über einen Klick auf das Chat-Fenster rechts unten aktivieren. Im unteren Teil der Leiste sehen Sie Ihre Freunde in Facebook, allerdings werden dort nicht alle Mitglieder angezeigt.

Warum werden nicht alle Freunde angezeigt?

Welche Freunde auf der Chatleiste angezeigt werden, hängt von mehreren Faktoren ab: Die Größe der Leiste spielt dabei eine wichtige Rolle. Normalerweise ist diese halb so hoch wie die Facebook-Seite - der Platz für das Chatfenster ist somit begrenzt. Haben Sie sehr viele Freunde, können sie aus Platzgründen nicht alle angezeigt werden. Sie können allerdings die Größe der Leiste verändern.

Gehen Sie dazu mit der Maus einfach auf den Balken in der Mitte und ziehen Sie ihn nach oben. Sie können die Größe somit verdoppeln und werden einen Augenblick später deutlich mehr Mitglieder darin vorfinden. Dennoch sind nicht alle Freunde vorhanden. Möchten Sie mit einem bestimmten Mitglied chatten, geben Sie dessen Namen in der Suchleiste ein. Sie können die Person dann auswählen und Nachrichten über den Chat versenden.

So deuten Sie die Chat-Symbole richtig

Im Facebook-Chat werden nicht alle Mitglieder angezeigt und dies ist der Übersicht halber auch sinnvoll. Zusätzlich sind nicht alle Freunde, die sich in der Leiste befinden online und zum Chatten verfügbar. Haben Sie den Chat aktiviert und sind verfügbar, können Sie den Online-Status einfach feststellen: Mitglieder, die ein grünes Symbol rechts von Ihrem Namen haben, sind online und verfügbar.

Freunde, bei denen sich ein Handysymbol neben dem Namen befindet, sind mit dem Messenger auf Ihrem Smartphone online. In beiden Fällen können Sie diesen Mitgliedern Nachrichten in Echtzeit senden. Alle anderen Facebook-Mitglieder sind im Moment nicht im Chat verfügbar und erhalten Ihre Nachrichten erst später.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Top-Produkte aus der TV-Show "Die Höhle der Löwen"
jetzt entdecken bei Rakuten.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017