Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

WLAN: SSID sichtbar machen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Internet  

WLAN: SSID sichtbar machen

24.01.2014, 11:05 Uhr | ek (hp)

WLAN: SSID sichtbar machen. WLAN. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

WLAN. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Um ein Smartphone, Internetradio oder einen weiteren Computer an einem Drahtlos-Netzwerk anzuschließen, wählen Sie das gewünschte Netzwerk aus und geben den Netzwerkschlüssel ein. Wenn das Netzwerk jedoch nicht in der Liste erscheint, müssen Sie zuvor die Wlan SSID, den Netzwerknamen, sichtbar machen.

Der Zugang zum WLAN-Router

Mitunter sind Netzwerke so konfiguriert, dass die WLAN SSID - also der Netzwerkname - nicht in der Liste der verfügbaren Drahtlosnetzwerke erscheint. Möchten Sie den Netzwerknamen sichtbar machen, benötigen Sie Zugriff auf das Konfigurationsprogramm Ihres Routers. Schalten Sie hierzu einen Computer ein, der bereits mit dem WLAN-Router verbunden ist. Es spielt keine Rolle, ob der Computer über ein Netzwerkkabel oder über eine Funkverbindung mit dem WLAN-Router verbunden ist.

So erreichen Sie das Konfigurationsprogramm

Öffnen Sie einen Webbrowser, zum Beispiel Internet Explorer, auf dem Computer, der bereits mit dem entsprechenden Drahtlosnetzwerk verbunden ist. Geben Sie die IP-Adresse des WLAN-Routers ohne „www“ und „http://“ ein, zum Beispiel 192.168.0.1. Je nach Hersteller des Routers heißt diese Adresse anders, schauen Sie daher in den Unterlagen zum Router nach.

Am WLAN-Router anmelden

Sobald Ihr Computer eine Verbindung zu Ihrem WLAN-Router hergestellt hat, erscheint ein Anmeldebildschirm. Geben Sie dort Ihren Benutzernamen, zum Beispiel „admin“, und das zugehörige Passwort ein. Benutzername und Passwort sind voreingestellt und variieren je nach Hersteller des WLAN-Routers. Sehen Sie im Benutzerhandbuch des WLAN-Routers nach, wenn Ihnen die Zugangsdaten nicht bekannt sind. Nach richtiger Eingabe des Benutzernamens und Passworts startet das Konfigurationsprogramm des Routers.

Die WLAN SSID sichtbar machen

Im Konfigurationsprogramm finden Sie eine Option, mit welcher Sie die WLAN SSID sichtbar machen können. Bei manchen Routern steht dort „SSID unsichtbar“. Deaktivieren Sie einfach nur diese Option, indem Sie das Häkchen im entsprechenden Feld wegklicken. Der Netzwerkname ist wieder sichtbar. Je nach Hersteller des WLAN-Routers kann die Option unterschiedlich benannt sein, zum Beispiel „Enable Hidden Wireless“ oder „SSID Broadcast erlauben/unterdrücken“.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017