Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > Facebook >

Facebook war am Donnerstag weltweit zusammengebrochen und offline

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Totalausfall  

Facebook am Donnerstag zweitweise nicht erreichbar

19.06.2014, 10:57 Uhr | al

Facebook war am Donnerstag weltweit zusammengebrochen und offline. Facebook ist weltweit zusammengebrochen. (Quelle: t-online.de)

Facebook ist weltweit zusammengebrochen. (Quelle: t-online.de)

Die Facebook-Seite war am Donnerstag weltweit kurzfristig komplett zusammengebrochen. Besucher der sozialen Netzwerkseite bekamen nur eine karge Fehlermeldung zu sehen.

Wo sonst Timeline und Statusupdates für Facebook-Nutzer zu sehen sind, war am Donnerstagvormittag nur eine lapidare Fehlermeldung in englischer Sprache zu finden: "Entschuldigung, da ist was schief gelaufen. Wir arbeiten daran, dass so schnell wie möglich zu beheben." Die Ursache des Ausfalls, der circa eine halbe Stunde dauerte, ist bislang nicht bekannt. Laut der Internetseite Downrightnow.com, die die Ausfälle beliebter Internetseiten protokolliert, begann der Ausfall um 9:58 Uhr deutscher Zeit. Gegen 10:30 Uhr war die Seite wieder verfügbar.

Auch Facebook-Apps betroffen

Der bislang angeblich längste Totalausfall von Facebook betraf laut der britischen Tageszeitung The Guardian auch die diversen Apps, mit denen Facebook vor allem mobil genutzt wird. Weiterhin funktionierten auch die Facebook-Plugins nicht, mit denen viele Internetseiten eine Anbindung an Facebook realisieren, damit Nutzer Inhalte teilen können.

FACEBOOK-TOTALAUSFALL
Facebook war fast 30 Minuten komplett offline. Was sagen Sie dazu?

Reaktionen auf Twitter

Auch nachdem Facebook wieder online war, berichteten auf Twitter einige Nutzer, dass die Seite noch nicht wieder stabil läuft. Andere machten auf dem Kurznachrichtendienst Witze über den Ausfall. Beispielsweise Nutzer Kaimane: "Auf Facebook nicht mitteilen können, dass Facebook down ist. Ein Teufelskreis." Oder Kerstin Brune: "Facebook down - die ersten zeigen ihre Katzenfotos in der Fußgängerzone." Gut ist auch der Spruch von Nutzer Schlachtzeile: "Facebook down am Fronleichnam. Da sehr Ihr mal, was die Katholische Kirche noch für Macht hat!"

Weitere spannende Digital-Themen finden Sie hier.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Geschenktipp: NIVEA Creme- dose mit Ihrem Lieblingsfoto
Fotodose bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Kleines und großes Glück zum Verschenken & selbst lieben
von ESPRIT
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > Facebook

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017