Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Google Docs offline benutzen: Arbeiten ohne Internet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kooperative Software  

Google Docs offline benutzen: Arbeiten ohne Internet

17.02.2016, 10:33 Uhr | rk (CF)

Google Docs offline benutzen: Arbeiten ohne Internet. Mit Google Docs können Sie auch ganz bequem unterwegs offline arbeiten. (Quelle: imago/JOKER/GudrunxPetersen)

Mit Google Docs können Sie auch ganz bequem unterwegs offline arbeiten. (Quelle: JOKER/GudrunxPetersen/imago)

Eigentlich ist es auf kooperatives Arbeiten im Netz ausgelegt – doch funktioniert Google Docs offline? Antwort: ja, das geht. Und viel müssen Sie gar nicht tun, um auch ohne Internetverbindung über Google Tabellen und Dokumente bearbeiten zu können.

Google Docs offline nutzen: Dateien freischalten

Einige kurze Schritte sind nötig, damit Sie Ihre Dokumente, Präsentationen und Google-Tabellen ohne Verbindung zum Netz ansehen und bearbeiten können. Zuerst stellen Sie die Offlinebearbeitung Ihrer Dateien ein. Hierfür benötigen Sie einen Chrome-Browser oder ein Chrome-Gerät, außerdem müssen Sie selbst der Administrator des Google-Kontos sein.

Melden Sie sich mit Ihrem Account in Chrome an und navigieren Sie dann zu Google Drive, Google Docs, Google Tabellen oder zu Google Präsentationen. Im jeweiligen Startfenster rufen Sie nun die Einstellungen auf – die zugehörigen Schaltflächen zeigen entweder drei kleine horizontale Balken oder ein Zahnrad. Im daraufhin erscheinenden Menü haben Sie jetzt die Möglichkeit, die Offlinesynchronisierung zu aktivieren.

Google Tabellen, Drive und Co.: So arbeiten Sie offline

Um Ihre Präsentationen, Tabellen und Google Docs offline bearbeiten zu können, können Sie jetzt auch offline wie gewohnt vorgehen. Rufen Sie im Browser die jeweiligen Startbildschirme zu Docs, Tabellen oder Präsentationen auf. Alternativ greifen Sie direkt über Drive auf die Dateien zu. Sollten Sie den Drive-Client auf Ihrem Rechner installiert haben, können Sie die gewünschte Datei auch über den Explorer bzw. den Finder ansteuern und ganz normal öffnen. Das Gleiche gilt für die Drive-App für Smartphones und Tablets.

Ganz unerheblich, von wo aus Sie Ihre Dokumente öffnen: Alle Dateien müssten sich nun bearbeiten lassen – auch wenn Sie kein Netz zur Verfügung haben und Google Tabellen oder Google Docs offline nutzen.

Achtung: Die Offlinesynchronisierung funktioniert nur bei Dokumenten, Tabellen, Präsentationen und Zeichnungen. Für Formulare, Dateien in Drittformaten wie DOC oder PDF sowie für Ordner und hochgeladene Bilder hat Google den Service noch nicht aktiviert.

(Stand: November 2015)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017