Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > Facebook >

Facebook baut Live-Stream-Funktion aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Angriff auf Periscope  

Facebook startet Live-Videos für alle Nutzer

07.04.2016, 12:07 Uhr | AFP

Facebook baut Live-Stream-Funktion aus. Mit der Facebook-App können Live-Videos geschaut, aber auch gesendet werden. (Quelle: Facebook)

Mit der Facebook-App können Live-Videos geschaut, aber auch gesendet werden. (Quelle: Facebook)

Facebook will es seinen Nutzer leichter machen, Live-Videos auf Facebook zu schauen und zu teilen. Dazu stehen Änderungen auf der Internetseite und bei den Smartphone-Apps an. Facebook will so stärker am Streaming-Trend im Internet teilhaben.

Nutzer sollen künftig direkt die populärsten Live-Videos anschauen können, kündigte Facebook in einem Blogbeitrag an. Dazu würde ihnen eine Auswahl von Live-Videos angeboten, die auf die thematischen Interessen des Nutzers zugeschnitten ist. Auch kann der Nutzer bald seine Facebook-Freunde einladen, gleichzeitig dasselbe Video anzuschauen.

Die Sender von Live-Videos haben bei Facebook künftig die Möglichkeit, den Kreis der Empfänger auf eine bestimmte Gruppe oder auf ein bestimmtes Ereignis zu begrenzen. So können beispielsweise Freunde, die zu einer Party eingeladen wurden, aber nicht kommen können, zumindest per Live-Video teilnehmen.

Live-Streams direkt kommentieren

Ferner wird es nun möglich, dass die Nutzer die Live-Videos noch während der Übertragung direkt kommentieren, indem sie Buttons für "Reaktionen" anklicken. Die Auswahl reicht vom bekannten "Gefällt mir" über "Love", "Haha" und "Wow" bis zu "traurig" und "wütend". Textkommentare gibt es aber vorerst nicht.

Die Live-Reaktionen poppen in Echtzeit auf und verschwinden schnell wieder, so dass die Übertragenden "ein Gespür dafür bekommen, was die Leute an verschiedenen Punkten des Live-Videos empfinden", erläuterte Fidji Simo, Leiter des Produktmanagements Facebook. Diese Funktion erinnert an die Video-App Periscope, wo solche Echtzeit-Interaktionen schon lange möglich sind. Twitter ermöglicht seit Beginn des Jahres seinen Nutzern, Live-Videos in ihre Botschaften zu integrieren.

Weitere spannende Themen finden Sie auf unserer Digital-Startseite.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > Facebook

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017