Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Welt-Emoji-Tag: Emojis verändern Chats und unsere Sprache

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rangliste zum "Welt-Emoji-Tag"  

Der Spitzenreiter wird Sie überraschen

17.07.2017, 11:12 Uhr | Robert Kern, t-online.de

Welt-Emoji-Tag: Emojis verändern Chats und unsere Sprache. Symbole für Gefühle: Emojis sind eine eigene, sehr dynamische Sprache. (Quelle: t-online.de/Robert Kern)

Symbole für Gefühle: Emojis sind eine eigene, sehr dynamische Sprache. (Quelle: Robert Kern/t-online.de)

Am 17. Juli wird der "Welt-Emoji-Tag" gefeiert. Seit der Erfindung des ersten Smileys durch den Informatiker Scott Fahlman 1982 bereichern sie E-Mails und Chats. Heute werden ganze Bücher mit Emojis geschrieben. Das beliebteste Zeichen der Welz ist dieses Jahr nicht das Zwinker-Smiley.

Es gibt keine verlässlichen Zahlen, aber es werden pro Tag vermutlich mehr als eine Milliarde Textnachrichten per SMS, WhatsApp oder Facebook-Messenger in Deutschland verschickt. Vor allem bei Jüngeren hat das Texten das klassische Telefonat schon längst verdrängt. Auf Seiten wie "emojistats.org" kann man sich anschauen, welche Bildchen mit der zugehörigen Tastatur-App besonders häufig in den Nachrichten vorkommen. Fast alle Menschen, die online sind, nutzen Emojis – Frauen ungefähr zweimal häufiger als Männer. In allen Statistiken weltweit führt ein lachendes Smiley mit Freudentränen vor Herzchen. Facebook führte Anfang 2016 fünf Emojis als Reaktionsmöglichkeiten für Beiträge ein.

Bei den Facebook-Reaktionen in Deutschland dominiert "Liebe". (Quelle: statista)Bei den Facebook-Reaktionen in Deutschland dominiert "Liebe". (Quelle: statista)

Das sind die beliebtesten Zeichen:

"Liebe" führt die Statistik in diesem Jahr mit 59 Prozent vor

"Wow" mit 27 Prozent an.

"Haha" landet mit 7 Prozent weit abgeschlagen vor

"Traurig" (5 Prozent) und "Wütend" (2 Prozent).  

Universelle Zeichensprache – Warum wir Emojis nutzen

Emojis fördern nicht nur das Verständnis über kulturelle Barrieren hinweg, sie ergänzen missverständliche Textnachrichten um eine Ebene der Tonalität. In der Kommunikation von Angesicht zu Angesicht können Bewegungen, Gesten, Stimmlage und Blicke eine deutlich komplexere Botschaft senden als neutral gesprochene Worte allein, geschweige denn geschriebener Text. Wie gut, dass es Emojis als visuelle Hilfe gibt.

Lukas Podolski erhält ein eigenes Emoji von Twitter. (Quelle: imago/Future Image, Twitter, Montage: t-online.de )Lukas Podolski erhält ein eigenes Emoji von Twitter. (Quelle: Future Image, Twitter, Montage: t-online.de /imago)

Streng genommen muss zwischen Emojis und Emoticons unterschieden werden. Letztere sind nur als Zeichenfolge in Textform zu finden wie etwa ein Smiley: :-)

In der gleichen Zeit wie Emoticons wurde auch eine komplexere Form erfunden, das Kaomoji, welches mehr Zeichen für eine komplexere Darstellung: (ノ◕ヮ◕)ノ  

Japanische Firma gilt als Erfinderin der kleinen Zeichen

Emojis, die kleine Bildchen in Messenger-Apps, sie wurden 1999 von der japanischen Kommunikationsfirma NTT DoCoMo erfunden. 

Der 17. Juli ist übrigens deshalb der Welt-Emoji-Tag, weil die Kalender-Emojis für iOS und Android beide diesen Tag anzeigen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen &120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Cooler kühlen mit dem LG Side-by-Side Kühlschrank
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017