Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Davor haben Kinder und Jugendliche Angst im Netz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hass. Mobbing, Anmache  

Davor haben Kinder und Jugendliche im Netz Angst

18.07.2017, 17:42 Uhr | dpa

Davor haben Kinder und Jugendliche Angst im Netz. Kinder fürchten sich im Netz unter anderem vor Hasskommentaren. (Quelle: imago/Future Image)

Kinder fürchten sich im Netz unter anderem vor Hasskommentaren. (Quelle: Future Image/imago)

Kinder und Jugendliche sollen künftig besser gegen Übergriffe und Gefahren im Netz geschützt werden. Dabei geht es um Cyber-Mobbing, sexuelle Belästigung, finanzielle Risiken und um Suchtgefahren durch exzessive Nutzung des Netzes. 

Die Fakten sind erschreckend:

38 Prozent der 8- bis 9-Jährigen besitzen ein Smartphone, bei den 10-bis 11-Jährigen sind es schon 71 Prozent, so der Leiter von jugendschutz.net, Friedemann Schindler.

31 Prozent der User im Alter von 12 bis 24 Jahren fühlten sich von Hasskommentaren verängstigt.

21 Prozent der Schülerinnen und Schüler haben bereits Erfahrung als Opfer von Cybermobbing gemacht.

16 Prozent der 9- bis 16-Jährigen haben schon Nachrichten mit sexuellem Inhalt bekommen. 

Die Experten von  jugendschutz.net sehen dringenden Handlungsbedarf. Betreiber von Social-Web-Diensten löschten zu wenige Verstöße, machten Profile junger User nicht sicher genug und hielten keine ausreichenden Hilfesysteme bereit.

Keine einzige Kinder-App ist unbedenklich

Eine von jugendschutz.net und der Stiftung Warentest erstellte Untersuchung von 50 unter Kindern beliebten Smartphone-Spiele-Apps hat ergeben, dass keine einzige als unbedenklich eingestuft werden konnte. Vermeintlich kostenlose Apps entpuppten sich als Kostenfalle.

"Kinderrechte müssen auch unter den digitalen Bedingungen konsequent durchgesetzt werden, sagte Bundesfamilienministerin Katarina Barley (SPD) am Dienstag in Berlin. Jetzt soll ein neuer Fachbereich "Weiterentwicklung des Kinder- und Jugendmedienschutzes" bei der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien das Thema Kinder- und Jugendschutz voranbringen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017