Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Das passiert im Netz am Wahltag

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Übersicht  

Das passierte im Netz am Wahltag

24.09.2017, 17:08 Uhr | dpa

Das passiert im Netz am Wahltag. Joko und Klaas: das Fernseh-Duo zeigt sich auch zu dieser Wahl wieder politisch (Quelle: dpa/Marius Becker)

Joko und Klaas: das Fernseh-Duo zeigt sich auch zu dieser Wahl wieder politisch (Quelle: Marius Becker/dpa)

In den letzen Stunden vor der Wahl geben die Parteien auf den Social-Media-Plattformen nochmal Gas. Sie versuchen, die letzten Wähler für sich zu mobilisieren.

Wahlkampf-Hochbetrieb bis zuletzt

In den Stunden bis zur Prognose um 18 Uhr herrschte auf den Social-Media-Kanälen von Parteien und Politikern ein letztes Mal Wahlkampf-Hochbetrieb. Mit eindringlichen Botschaften riefen sie die Menschen zum Abstimmen auf. "Raus aus den Federn & rein ins Wahllokal!", mahnte die SPD ihre Anhänger schon morgens via Twitter. Kanzlerkandidat Martin Schulz postete nach Abgabe seiner Stimme ein Video aus seiner nordrhein-westfälischen Heimatstadt Würselen, wünschte den Zuhörern einen schönen Tag - "aber: Ihr müsst wählen gehen!". Die CDU versuchte auf ihrem Facebook-Kanal, die Komplexität der politischen Streitpunkte in einen Satz zu pressen: "Darum geht's: Familien und Kinder fördern, sichere Arbeit und starke Wirtschaft."

Promis geben alles für ihre Parteien

Ob die Fernseh-Entertainer Joko und Klaas, die Sänger Smudo und Marteria oder Schauspieler Kostja Ullmann - zahlreiche Prominente gaben am Wahlsonntag öffentlichkeitswirksam Meinungen und teils Wahlempfehlungen ab. ZDF-Anchorman Claus Kleber befand: "Noch heute wird den letzten Schnarchern aufgehen, wie entscheidend #BTW17 ist/war." Mehrere Prominente rieten ihren Fans davon ab, für die AfD abzustimmen. TV-Moderator Joko Winterscheidt postete einen Stinkefinger-Smiley verbunden mit "@AfD". Entertainer Oliver Pocher stellte ein Bild online: In der Hand einen AfD-Werbezettel, den er über eine Mülltonne hielt. "Ich habe mich getraut und die offizielle Wahlurne der AfD benutzt!!", schrieb er. Die AfD selbst rief ihre Anhänger zu Sorgsamkeit auf: "Überlasse nichts dem Zufall: Beobachte die Auszählung in Deinem Wahllokal und fordere Bekannte, Freunde und Familienangehörige dazu auf, dies ebenfalls zu tun!"

FDP erklärt nochmal, wie Wählen geht

Die FDP fasste via Facebook sicherheitshalber die wichtigsten formalen Voraussetzungen zur Stimmabgabe noch mal zusammen: "Ausweis schnappen und ab zu Deinem Wahllokal." In einem Schaubild ergänzten die Liberalen: Wer ins Café gehen wolle, einen Kurztrip plane oder Entspannung suche, solle das lieber im Zweifel aufschieben. "First things first: Zukunft gestalten. Wählen gehen."

Özdemir trifft Rapper auf dem Weg zum Wahllokal

Auf dem Weg zu seinem Wahllokal im Berliner Bezirk Kreuzberg traf Grünen-Spitzenkandidat Cem Özdemir - offenbar zufällig - den Rapper John Magiriba Lwanga, Mitglied der Band Culcha Candela. "Auf dem Weg zum Wahllokal trifft man coole Leute", twitterte Özdemir daraufhin und postete ein Foto von sich und dem Musiker, beide in die Kamera lächelnd und mit Daumen-nach-oben-Pose.

Auch Otto macht Wahlwerbung 

Comedy-Altstar Otto Waalkes verband die Bundestagswahl mit Werbung in eigener Sache. Er postete auf Instagram ein Foto, auf dem neben einem eigenen Werbeaushang auch Wahlplakate von AfD und CDU zu sehen waren. "Wählt Otto!", schrieb er dazu.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
19% MWSt geschenkt! Ihr Lieblingsmöbel entdecken
und sparen bei xxxlshop.de
Shopping
300 Minuten und 100 SMS in alle dt. Netze und 1000 MB
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017