Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

Olympia-Trojaner verseucht Windows

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Patches von Microsoft  

Olympia-Trojaner verseucht Windows

12.03.2008, 11:20 Uhr

Microsoft Excel-Anwender in höchster Gefahr: Über eine kritische Sicherheitslücke greift ein aggressiver Trojaner weltweit Rechner an. Der Schädling übernimmt die Kontrolle über das System und spioniert private Daten aus. Ziel sind vor allem Olympia-Fans: Der Schädling tarnt sich als Informationspaket zu den Spielen 2008. Gleichzeitig öffnen elf weitere gefährliche Sicherheitslücken in Microsoft Office den Rechner für eine Vielzahl unterschiedlicher Angriffe. Mit einem Rundumschlag rückt Microsoft den Lecks nun zu Leibe – Office-Nutzer sollten die Patches umgehend installieren.

Durchklicken und herunterladen


Klick-Show So installieren Sie ein Sicherheits-Update
Klick-Show Windows XP: Diese Updates brauchen Sie
Testen Sie sich Wie gut schützen Sie Ihren PC?
SicherheitsPaket

Die IT-Sicherheitsbehörde US-Cert warnt vor einem brandgefährlichen Trojaner, der eine Sicherheitslücke in Microsofts Tabellenkalkulation Excel ausnutzt. Dabei missbrauchen die Angreifer die kommenden Olympischen Spielen in Peking als Tarnung: Sie verschicken massenhaft Excel-Dateien mit Informationen über die Spiele. Die eMail-Anhänge tragen Namen wie Olympic.xls oder Schedule.xls. Öffnet ein Anwender diese Exceldateien, installiert sich unbemerkt der fiese Trojaner. Vordergründig wird ein Ablaufplan für die Spiele im August 2008 in Peking angezeigt. Besitzer von ungeschützten Computern laufen Gefahr, dass sich Hacker einschleichen, Daten löschen und Spionage-Programme installieren können.

Welcher Patch für wen?

Die Lücke in Excel (Security Bulletin MS08-014) wird von Sicherheits-Experten als äußerst gefährlich eingestuft und sollte von allen Anwendern mit Microsoft Office installiert werden. Die weiteren Schwachstellen betreffen den Office-Bestandteil Outlook (MS08-015) sowie weitere Komponenten der Bürosoftware (MS08-016 und -017). Sie alle betreffen sämtliche Office-Versionen bis 2007, erlauben Angriffe über manipulierte Links oder präparierte Webseiten und gelten ebenfalls als kritisch. Windows-Systeme ebenso wie Mac-Systeme können Online-Kriminelle mit Viren und Trojanern verseuchen und so nachhaltigen Schaden anrichten. Für Office-Nutzer sind deshalb alle Patches Pflicht.

Klick-Show 20 schnelle Tipps zum Absichern Ihres PC
Klick-Show In fünf Schritten zum sichereren WLAN

Nächste Seite: Kostenloser Virenscanner von Microsoft

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017