Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit >

Sicherheit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seite 1 von 2

Microsoft startet Patch-Offensive

13.08.2008, 14:15 Uhr

Großalarm bei Microsoft: Der Softwareriese hat in zahlreichen seiner Produkte zum Teil kritische Lücken entdeckt. Über gleich 25 Lecks können Angreifer gefährliche Hacker-Tools und Viren auf die Rechner argloser Surfer einschleusen sowie geheime Passwörter und Zugangsdaten ergaunern. Eine Patch-Offensive soll nun die Schwachstellen schließen und Gangster aussperren.

Klick-Show mit Download Alle Patches für Vista-Nutzer
Klick-Show mit Download Alle Patches für XP-Nutzer
Klick-Show mit Download Alle Patches für Office-Nutzer

Klick-Show So installieren Sie ein Sicherheits-Update
Klick-Show20 schnelle Tipps zum Absichern Ihres PC
Download Freeware-Tools für mehr Sicherheit bei Softwareload

Für den Internet Explorer hält Microsoft ein besonders wichtiges Update-Paket bereit. Der Patch schließt insgesamt fünf Sicherheitslücken, die das Unternehmen allesamt als kritisch einstuft. Schon der Besuch einer entsprechend manipulierten Seite kann hier zu einer Infektion des Rechners führen. Auch das Ausführen beliebiger Schadsoftware bis hin zu einer kompletten Übernahme des Systems sind möglich. Betroffen sind alle von Microsoft unterstützten Versionen des Internet Explorer, alle Anwender sollten den Patch umgehend installieren.

Patch-Paket für Microsoft Office

Aber auch ist besonders von den nun aufgetauchten Sicherheitslücken betroffen. So erlaubt es eine kritische Sicherheitslücke Angreifern, über in Office-Dokumente eingebettete Bilddateien beliebigen Schadcode auszuführen. So präparierte Dateien können zum Beispiel als Anhang in eMail brandgefährlich werden. Außerdem schließt Microsoft eine Lücke in seiner Datenbanksoftware Access. Die ist Teil des Office-Pakets und erlaubt beim Besuch speziell manipulierter Web-Seiten das Einschleusen von Schadprogrammen.

Anfällige eMail-Programme

Mit vier weiteren Patches will Microsoft zum Teil kritische Lücken in verschiedenen Windows-Versionen und Zubehör-Programmen schließen. So erlaubt eine Lücke in Outlook Express und dessen Vista-Pendant Windows Mail das Ausspionieren privater Daten. Eine andere Lücke im Internet-Protokoll von Windows Vista und Server 2008 kann dazu führen, dass sensible und verschlüsselte Daten plötzlich im Klartext gesendet werden. Die übrigen Patches beheben weitere Lücken im Windows-System sowie im Chat-Programm Windows Messenger.

SoftwareleichenDiese Tools können zur Virenschleuder werden
Download bei SoftwareloadSicherheits-Updates für Windows & Co.
Klick-Show20 goldene Regeln für einen sicheren PC
Gefährliche SoftwareVorsicht vor diesen Programmen





shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017