Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

Adobe Reader 9.3: Adobe veröffentlicht wichtiges Update

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gefährliche Lücke im Adobe Reader  

Adobe veröffentlicht wichtiges Update

13.01.2010, 09:20 Uhr | t-online.de

Adobe flickt Sicherheits-Loch in Adobe Reader und Acrobat. (Grafik: t-online.de)Adobe flickt Sicherheits-Loch in Reader und Acrobat. (Grafik: t-online.de)Adobe hat ein wichtiges Update für den Adobe Reader und Acrobat veröffentlicht. Damit schließt der Konzern eine Sicherheitslücke, die von Online-Kriminellen bereits in bedenklichem Maße ausgenutzt wird. E-Mails und Internetseiten mit infizierten PDF-Dateien sind bereits massenweise im Umlauf. Alle Anwender mit Adobes PDF-Software sollten den aktuellen Adobe Reader 9.3 deshalb sofort installieren. Besonders Anwender mit sind in hohem Maß gefährdet.

Die aktuellen Attacken auf die nun geschlossene Lücke gelten als besonders gefährlich. Dabei verbreiten die Online-Gangster präparierte PDF-Dokumente, die dann durch die Sicherheitslücke schädlichen Java-Code auf den Computer einschleusen. So installieren die Kriminellen einen Trojaner und übernehmen die Kontrolle über den PC ihrer Opfer. Besonders heimtückisch: Während der Infektion öffnet der Schädling eine normale PDF-Datei – der Anwender bekommt von dem Angriff in der Regel nichts mit. Das kritische Sicherheitsleck betrifft alle Versionen der PDF-Software von Adobe. Damit ist nicht nur der Adobe Reader betroffen, sondern auch die Profi-Anwendung Adobe Acrobat.

Nutzer von Windows XP besonders gefährdet

Durch die Lücke sind vor allem die Computer von Anwendern mit Windows XP und älteren gefährdet. Unter und verhindert zumindest theoretisch der Schutzmechanismus Microsoft Data Execution Protection (DEP) die Ausführung von Schadcode. Adobe beobachtete in seinen internen Sicherheitstests deshalb bei diesen Systemen außer eines Systemabsturzes keine weiter gehende Infektion des Computers. Auch Computer mit Apples Betriebssystem Mac OS X und solche mit Linux oder Unix stürzen einfach nur ab, wenn der schadhafte Java-Code ausgeführt wird. Dennoch sollten auch diese Anwender besonders vorsichtig sein und die neue Version Adobe Reader 9.3 umgehend installieren.

Microsoft patcht Windows

Auch Microsoft schließt im Rahmen des firmeneigenen Patch Day eine Lücke in Windows. Das Leck betrifft die Verarbeitung so genannter Embedded OpenType-Schriftarten. Die Sicherheitslücke ermöglicht einen Angriff auf den Computer über manipulierte Schriftarten, die in Dokumenten und auf Internet-Seiten eingebettet sein können. Allerdings ist die Lücke nur für Anwender von Windows 2000 wirklich gefährlich. Ab Windows XP stuft Microsoft das Risiko selbst als niedrig ein. Dennoch wird allen Nutzern empfohlen, das Update zu installieren. Hier erfahren Sie mehr zu dem aktuellen Sicherheits-Patch von Microsoft.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Modische Kinderbekleidung - Qualität & günstige Preise
Kindermode jetzt bei C&A
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017