Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

Videorama und Net Telecom: Abzocke mit angeblichen Rechnungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Videorama und Net Telecom  

Warnung vor Abzocke mit angeblichen Rechnungen

29.06.2010, 15:48 Uhr | AFP, t-online.de, t-online.de, AFP

Videorama und Net Telecom: Abzocke mit angeblichen Rechnungen. Videorama und Net Telecom: Verbraucherzentrale warnt vor Abzocke mit angeblichen Rechnungen. (Foto: t-online.de)

Abzockmasche trifft Unschuldige. (Foto: t-online.de) (Quelle: t-online.de)

Mit dreisten Maschen fordern Betrüger Geld für illegale Downloads und Abonnements. Deutsche Verbraucherschützer warnen vor aktuellen Abzock-Maschen per E-Mail und per Post. So verlangt eine Rechtsanwaltskanzlei im Auftrag der Videorama GmbH ungerechtfertigte Abmahngebühren für Porno- und Musik-Downloads. Net Telecom bucht unterdessen Geld für nicht bestellte Abonnements ab. Der Rat der Verbraucherzentralen ist in beiden Fällen deutlich: Bloß nicht zahlen!

Verbraucherschützer haben vor Abzocke mit angeblichen Rechnungen gewarnt. Die Verbraucherzentrale (VZ) Rheinland-Pfalz machte am Dienstag auf betrügerische E-Mail-Rechnungen für angebliche Urheberrechtsverstöße aufmerksam. Im Absender der Mails taucht demnach eine Rechtsanwaltskanzlei Nümann + Lang auf, die derzeit im Auftrag der Videorama GmbH tätig sei. Es wird unterstellt, dass die Betroffenen "pornografisches Material und musikalische Werke" herunter geladen haben. Der VZ zufolge missbrauchen die Betrüger jedoch die Namen der Anwälte für den Betrugsversuch.

Abmahnungen kommen niemals per E-Mail

Der Absender verlangt demnach die Zahlung von 100 Euro und gibt vor, bereits Strafanzeige bei der zuständigen Staatsanwaltschaft gestellt zu haben. Außerdem droht der Verfasser des Schreibens zivil- und strafrechtliche Konsequenzen an, denen der Empfänger nur durch die Zahlung des geforderten Betrags entgehen könne. Eine ähnliche Mail wird der VZ zufolge mit dem Absender Grevenreuth AG verschickt, die angeblich die Firma Universal Music vertritt. Hier beträgt die Forderung für das angebliche Herunterladen von Musik 50 Euro. "Betroffene sollten auf keinen Fall zahlen", warnen die Verbraucherschützer. "Die Abmahnschreiben der für die Filme- und Musikindustrie tätigen Anwälte gehen immer auf dem Postwege zu, niemals per E-Mail."

Net Telecom kassiert für angebliches Abonnement

Die VZ Baden-Württemberg wiederum warnte am Dienstag zudem vor Schreiben der Düsseldorfer Net Telecom GmbH, in denen die Firma ankündigt, Geld für telefonische Informationsdienste mit der Telefon-Festnetzrechnung abzubuchen. Demnach entstehen für ein angeblich telefonisch vereinbartes Abonnement ein Jahr lang Kosten von 9,95 Euro im Monat. Betroffene berichteten den Verbraucherschützern jedoch, weder einen solchen Vertrag abgeschlossen zu haben, noch zum angeblichen Zeitpunkt der Vereinbarung zu Hause gewesen zu sein.

Mit Musterbrief gegen Abbuchung wehren

"Unseriöse Anbieter wie die Net Telecom GmbH können problemlos auf die Kundenkonten von Telefonanbietern zugreifen", warnte die VZ Baden-Württemberg. Versteckt unter Bezeichnungen wie "Beiträge anderer Anbieter" ist es demnach möglich, auch strittige Forderungen mit der Telefonrechnung einziehen zu lassen. Die Verbraucherschützer raten, sich mit der Rechnung einen Einzelverbindungsnachweis kommen zu lassen, um Betrügereien aufzudecken. Wer eine Abbuchung der Net Telecom GmbH auf seiner Rechnung entdeckt, findet auf der Internetseite der VZ Baden-Württemberg Informationen und Musterbriefe, um sich gegen unberechtigte Forderungen zu wehren.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
Shopping
Haarausfall? Dünnes Haar? Jetzt aktiv werden!
mit dem Coffein Set von asambeauty
Shopping
Exklusiv: 15,- € Gutschein und gratis Versand
nur bis zum 30.08. bei MADELEINE
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017