Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

Bundesamt warnt vor Phishing-Banden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesamt warnt vor professionellen Phishing-Banden

06.07.2010, 00:00 Uhr | t-online.de, t-online.de

Bundesamt warnt vor Phishing-Banden. Das BSI warnt vor professionellen Phishing-Banden (Foto: t-online.de).

Studie des Innenministeriums warnt vor zunehmendem Identitätsklau im Internet. (Foto: t-online.de) (Quelle: t-online.de)

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat in seinem Quartalsbericht vor immer professionelleren Phishing-Banden gewarnt. Online-Kriminelle locken mit immer schwerer zu entlarvenden E-Mails auf gefälschte Internet-Seiten, um so an Zugangsdaten für Online-Banking oder den Einkauf in Internet-Versandhäusern zu kommen. Während in der Vergangenheit diese Seiten sich oft selbst durch Rechtschreibfehler oder holpriges Deutsch verrieten, erstellen die Banden mittlerweile perfekte Kopien legitimer Internetseiten.

Als Beispiel für die immer professioneller agierenden Phishing-Banden nannte das BSI E-Mails, die sich an die Benutzer von DHL-Packstationen richteten. Mit perfekt getexteten und gestalteten E-Mails lockten Online-Kriminelle ihre Opfer auf ebenso täuschend echte Internet-Seiten. Dort sollten sie ihre Zugangsdaten durch Eingabe bestätigten. Wer das tat, öffnete sein Konto für die Online-Kriminellen. Bestellte und an die Packstation gelieferte Waren konnten die Gangster so bequem einfach selbst abholen.

USB-Sticks bergen hohes Infektionsrisiko

Weiter warnte das BSI in seinem Quartalsbericht vor einem bisher wenig bekannten Einfallstor für Viren und Trojaner. USB-Sticks seien deutlich gefährlicher als infizierte Internet-Seiten oder in E-Mails versteckte Trojaner, die dank immer aufmerksamerer Anwender und besserer E-Mail-Filter immer weniger eine Chance hätten. Die praktischen Mitnehm-Speicher wandern oft ohne große Bedenken von Computer zu Computer und können so als ideales Vehikel für Schädlinge dienen. So habe sich der besonders gefährliche und besonders in Unternehmens-Netzwerken verbreitete Conficker-Wurm vor allem über infizierte USB-Sticks verbreitet.

Online-Kriminelle verstärken ihre Angriffe

Insgesamt hätte das Volumen der Angriffe auf Computer-Nutzer stark zugenommen. In der Kategorie "Trends und Statistik" rechnete das BSI vor, dass zum Beispiel die Zahl von Spam-Mails mit Schädlingen im Anhang innerhalb eines Jahres von 600 Millionen Nachrichten auf nun drei Milliarden am Tag praktisch verfünffacht habe. Eine große Gefahr stellten auch immer wieder Verbreitungen über soziale Netzwerke wie Twitter oder Facebook dar. Die dort üblichen verkürzten Links seien ideal, um Weiterleitungen auf schädliche Internetseiten zu verschleiern.

Gegen Phishing hilft gesunder Menschenverstand

Gegen diese Gefahren können sich Anwender nur schützen, indem sie stets darauf achten, ihre Software aktuell zu halten. Auch die Definitionen von Anti-Virus-Programmen sollten stets auf dem neuesten Stand sein. Gegen professionelle Phisher hilft hingegen nur größte Vorsicht und ein gesunder Menschenverstand. Unternehmen und Banken fordern niemals per E-Mail zur Eingabe von Zugangsdaten auf. Im Zweifel sollten Anwender vor der Eingabe dieser sensiblen Informationen beim angeblichen Absender der Nachrichten telefonisch nachfragen. So lässt sich der Trickbetrug endgültig entlarven und die teure Falle umgehen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017