Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

Falscher Windows-Patch installiert gefährlichen Trojaner

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Falscher Windows-Patch installiert Trojaner

13.08.2010, 17:14 Uhr | t-online.de, t-online.de

Falscher Windows-Patch installiert gefährlichen Trojaner. Spam-Mail versendet Schädlinge

Spam-Mail versendet Schädlinge (Quelle: t-online.de)

Mit einem Schlag 34 Sicherheits-Lücken in Windows beheben – das verspricht eine vermeintliche Microsoft-Mail. Doch anstelle auf die wichtigen Patches verweisen die enthaltenen Links auf einen gefährlichen Trojaner. Mit diesem können Online-Kriminelle einer Warnung des Sicherheits-Dienstleisters BitDefender zufolge den befallenen PC kontrollieren und zum Spam-Versand missbrauchen. Clevererweise verstecken sich die Gangster hinter dem aufsehenerregenden Microsoft Rekord-Patchday von dieser Woche.

Aktuell landet eine E-Mail in vielen Postfächern, die sich als Sicherheitswarnung von Microsoft tarnt. Die professionell aufgemachte Nachricht verspricht einen Patch für insgesamt 34 Sicherheits-Lücken in Windows. Doch die E-Mail des vermeintlichen Microsoft Security Teams bietet zwei gefährliche Trojaner zum Download an und keinen Windows-Patch. Davor warnt der Sicherheits-Dienstleister BitDefender. In der E-Mail warnen die Online-Kriminellen vor einer angeblichen Zero-Day-Schwachstelle und vor den Konsequenzen eines unsicheren Computers. Daher sollen die Empfänger die verlinkten Patches installieren. Doch dahinter verstecken sich die Trojaner.

Zwei Downloads, zwei Schädlinge

Ein Download-Link führt zur Datei win.exe. Dabei handelt sich um den Trojaner mit dem Namen Spam.Bot.CAL, mit dem ein Angreifer die Kontrolle über einen PC erhalten und zum heimlichen Spam-Versand missbrauchen kann. Der andere Verweis führt zu einem Trojaner namens Trojan.Downloader.Agent.ABFG. Dieser dient – wie bei Trojanern üblich – dazu, weitere Schädlinge nachzuladen.

So schützen Sie sich

Wichtig für alle Windows-Nutzer: Microsoft verschickt niemals Patches oder entsprechende Download-Hinweise per E-Mail. Sollten Sie eine solche Nachricht bekommen, löschen Sie sie umgehend. Aktivieren Sie stattdessen die Auto-Update-Funktion von Windows oder beziehen Sie stattdessen die Patches aus vertrauenswürdigen Quellen wie dem Download-Center von Microsoft.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Perfekt aussehen in nur einer Minute mit Magic Finish
Make-up-Mousse bei asambeauty entdecken
Shopping
congstar „wie ich will“: Wunsch- tarif in bester D-Netz Qualität
zu congstar.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017