Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

Microsoft veröffentlich drei neue Patches

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Microsoft veröffentlich drei neue Patches

10.11.2010, 08:49 Uhr | Deutschland sicher im Netz e.V.

Microsoft hat am 9. November drei neue Sicherheitsupdates veröffentlicht, von denen eines als "kritisch" bewertet wurde. Die verfügbaren Updates schließen Lücken in Microsoft Office und Microsoft Forefront. Überprüfen Sie bitte möglichst zeitnah über Windows Update bzw. Microsoft Update, welche der verfügbaren Updates Ihr PC benötigt und installieren Sie diese umgehend.
Außerdem steht das erste Update für das im Oktober erschienene Office 2011 für Mac bereit. Es behebt zahlreiche Stabilitäts- und Verlässlichkeitsprobleme und mindestens eine kritische Sicherheitslücke. In älteren Versionen des Produkts sind derzeit noch mehrere Schwachstellen offen.

Adobe-Produkte mit neuen Lücken

Zwar hat Adobe mit seinem neuen Update 18 Schwachstellen in seinem Flash Player geschlossen, dennoch klaffen weitere Löcher in den Produkten des Herstellers. Eine neue Sicherheitslücke im Adobe Reader und im Flash Player ermöglichen mithilfe von manipulierten Flash-Inhalten auf Webseiten oder in PDF-Dateien das Einschleusen von Schadcode. Für diese Lücke sollen die Updates am 15. November zur Verfügung stehen. Bis dahin sollten Sie beim Verwenden der Produkte äußerste Vorsicht walten lassen.

Google schließt mit der Version Chrome 7.0.517.44 zwölf Sicherheitslücken in seinem Web-Browser. Die Aktualisierung erfolgt in der Regel automatisch und muss nicht manuell angestoßen werden.

Microsoft untersucht derzeit eine neue Sicherheitslücke im Internet Explorer. Die Schwachstelle betrifft alle Versionen des Web-Browsers. Angreifer können über manipulierte Webseiten Schadcode auf den Rechner des Anwenders schleusen. Unter Umständen werden dazu E-Mails mit einem Link zu einer solchen Seite verschickt. Bis ein Update zur Verfügung steht, empfiehlt Microsoft die Nutzung eines so genannten Fix It-Tools. So können Sie auf einfachem Wege die Datenausführungsverhinderung aktivieren. Klicken Sie dazu auf der unten genannten Webseite auf die Grafik im Eintrag "Die Anwendungskompatibilitäts-Datenbank zu aktivieren."

Wichtige Schutzmaßnahmen:

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017