Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

Neue Sicherheitsupdates fuer Windows und Office erschienen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Microsoft Patchday mit 17 Updates

15.12.2010, 11:25 Uhr | Deutschland sicher im Netz e.V.

Microsoft hat am 14. Dezember 2010 siebzehn Sicherheitsupdates veröffentlicht, von denen zwei als kritisch bewertet werden. Überprüfen Sie bitte möglichst zeitnah über Auto Update bzw. Microsoft Update, welche der verfügbaren Updates Ihr PC benötigt und installieren Sie diese umgehend. Betroffen sind unter anderem der Internet Explorer, Windows und Office. So behebt beispielsweise das Update MS10-090 sieben Lücken – fünf als kritisch, zwei als moderat eingestufte – die alle momentan unterstützten Versionen des Internet Explorers betreffen.
Mit MS10-092 schließt Microsoft die letzte der Lücken, die durch den Stuxnet-Wurm bekannt wurden und die zuletzt in begrenztem Umfang aktiv durch Angriffe missbraucht wurde.
Das Update MS10-105 behebt Schwachstellen in Microsoft Office-Grafikfiltern, die Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Bilddatei mit Microsoft Office anzeigt. Ein Angreifer, der diese Sicherheitsanfälligkeiten erfolgreich ausnutzt, kann die gleichen Benutzerrechte wie der lokale Benutzer erlangen.

Firefox und Chrome mit neuen Versionen

Im Bereich der Webbrowser gibt es von verschiedenen Herstellern Neuigkeiten: Die Mozilla-Foundation hat mit Firefox 3.6.13 und 3.5.16 neue Versionen ihrers Browsers veröffentlicht. Und auch Google steht dem nicht nach - Chrome 8 steht zum Download bereit. In der neuen Version wird unter anderem die Sicherheit beim Aufrufen von PDF-Dokumenten erhöht, indem der integrierte PDF-Viewer in einer vom restlichen System abgeschirmten Zone ausgeführt wird. Darüber hinaus sollen mehr als 800 Bugs behoben worden sein. Mittlerweile steht mit der Version 8.0.552.224 bereits ein Update zur Verfügung. Dies publizierte Google am 14.12.

Der Hersteller RealNetworks hat ein umfangreiches Sicherheitsupdate veröffentlicht, das unter anderem in Windows RealPlayer 11.1 insgesamt 27 Lücken behebt. Betroffen sind aber auch weitere Varianten wie RealPlayer SP, RealPlayer Enterprise und die Mac- beziehungsweise Linux-Versionen. Sollten Sie eine dieser Versionen im Einsatz haben, ist die Installation des Updates unbedingt ratsam. Der aktuelle RealPlayer 14.0 scheint von den Problemen nicht betroffen zu sein.

Wichtige Schutzmaßnahmen:

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Dein neuer Lebensmittelpunkt“: Hanseatic Kühlschränke
gefunden auf OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017