Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

Facebook-Datenpanne legt sensible Nutzer-Daten offen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Facebook-Datenpanne legt sensible Nutzer-Daten offen

11.05.2011, 11:00 Uhr | Sascha Plischke, afp

Facebook-Datenpanne legt sensible Nutzer-Daten offen. Datenpanne bei Facebook (Foto: dpa). (Quelle: dpa)

Datenpanne bei Facebook (Foto: dpa). (Quelle: dpa)

Datenpanne bei Facebook: Das soziale Netzwerk hat Werbekunden nach Angaben von Experten versehentlich über Jahre Zugriff auf sensible Daten seiner Nutzer gewährt. Einzelne Anwendungen auf Facebook ermöglichten Unbefugten den Zugriff auf Nutzerprofile, Fotos und Online-Konversationen, erklärte die Computer-Sicherheitsfirma Symantec. Dritte, wie etwa Facebook-Werbekunden, hätten damit sogar die Möglichkeit, unerlaubt im Namen von Facebook-Nutzern Botschaften zu verschicken oder persönliche Daten einzusehen, sagte ein Symantec-Experte.

Im April seien etwa 100.000 Facebook-Anwendungen von dem Sicherheitsproblem betroffen gewesen, hieß es in einem Eintrag im Firmen-Blog von Symantec. Über die Jahre hätten mehrere hunderttausend Anwendungen Werbern und App-Entwicklern Zugriff auf Millionen Kundendaten eingeräumt. Die Nutzer der Anwendung übermittelten dabei den Anbietern einen so genannten Zugangs-Token, mit dem diese umfassenden Zugriff auf das Profil der Nutzer hätten haben können. Glücklicherweise hätten die Nutznießer wohl nichts von ihren Zugriffsmöglichkeiten bemerkt, sagte der Symantec-Experte. Er empfahl Facebook-Nutzern, ihr Passwort zu ändern. Damit würden bereits übermittelte Zugangs-Token ungültig und das Facebook-Profil wieder sicher.

Facebook spricht von ungenauem Bericht

Facebook bestätigte das Sicherheitsproblem gegenüber der Nachrichtenagentur AFP. Allerdings weise der Bericht von Symantec an einigen Stellen Ungenauigkeiten auf. So gebe es keinerlei Hinweise darauf, dass Unbefugte private Informationen der mehr als 500 Millionen Facebook-Nutzer an sich gebracht hätten. Zudem verböten die Verträge zwischen Facebook und den Werbekunden und Anwendungs-Entwicklern, sich solche unberechtigt erworbenen Informationen zu beschaffen oder gar mit anderen zu teilen, so das Unternehmen.

Immer wieder Sicherheitsprobleme in Facebook

Es ist nicht das erste Mal, dass Facebook wegen Sicherheitsmängeln in die Schlagzeilen gerät. So machen immer wieder speziell für das Soziale Netzwerk konzipierte Computer-Würmer die Runde. Erst kürzlich verbreitete sich ein solcher Wurm mit dem Versprechen auf angebliche Bilder des erschossenen Osama bin Laden. Aber auch Daten und Privatsphäre der Nutzer sind immer wieder Ziel von Angriffen. Nur wer seine persönliche Daten und sein Konto gut und umfangreich schützt, kann Facebook sicher und problemlos nutzen. Wir zeigen, wie Sie komplexen Datenschutzeinstellungen von Facebook und den anderen Netzwerken optimal anpassen.

WOT schützt auch Facebook und Twitter

Die Privatsphäre auf Facebook kann man recht einfach schützen, doch der Facebook-Nutzer selbst muss aufpassen, auf welche Links er klickt. Um Browser-Programme wie Firefox und Internet Explorer besser gegen Angriffe auf Facebook abzusichern, empfiehlt sich das Browser-Add-on "Web of Trust" (WOT). Die aktuelle Version kann mittlerweile auch Links innerhalb von Facebook und Twitter scannen und vor gefährlichen Links warnen. Mehr dazu hier in der Foto-Show.

Sind Sie bei Facebook? Werden Sie ein Fan von t-online.de!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Vertrauen Sie dem Daten- schutz von Facebook noch?
Video des Tages

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
Shopping
Haarausfall? Dünnes Haar? Jetzt aktiv werden!
mit dem Coffein Set von asambeauty
Shopping
Exklusiv: 15,- € Gutschein und gratis Versand
nur bis zum 30.08. bei MADELEINE
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017