Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

Update für Adobe Reader und Flash

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sicherheitsupdate  

Adobe Reader und Flash: Adobe schließt 12 kritische Sicherheitslecks

11.09.2013, 14:42 Uhr | t-online.de

Update für Adobe Reader und Flash. Adobe aktualisiert Adobe Reader und Flash Player (Quelle: t-online.de)

Adobe aktualisiert Adobe Reader und Flash Player (Quelle: t-online.de)

Adobe hat neue Programmversionen für den Adobe Reader, die Acrobat-Suite und den Flash Player veröffentlicht. Insgesamt zwölf Schwachstellen und Sicherheitslücken beheben die Updates. Adobe rät allen Nutzern dazu, umgehend die neuen Versionen zu installieren. Denn PDF-Betrachter und Flash Player zählen zu den beliebtesten Angriffszielen für Cyber-Kriminelle.

Adobe stopft insgesamt acht Sicherheitslücken in seinen PDF-Betrachtern mit den Hausnummern 10 und 11. Auf den Flash-Player für Computer und Smartphones entfallen vier weitere Lecks, über die Cyber-Kriminelle fremde PC-Betriebssysteme infizieren und unter ihre Kontrolle bringen könnten. Auch hier sollte schnellstens die betroffene Software mit einem Update abgehärtet werden.

Die Programme Adobe Reader und Flash Player aktualisieren sich automatisch auf die abgesicherte Version, sofern die neusten Software-Versionen für Windows und Macintosh genutzt und die Standard-Einstellung nicht geändert wurden.

Adobe Reader 10 und 11

Wer prüfen will, ob seine PDF-Software durch automatische Updates bereits auf den neuesten Stand gebracht wurde, sollte auf die aktuellen Versionsnummern 10.1.8 und 11.0.04 achten. Die Versionsnummer findet man im Menü Hilfe im Eintrag Über Adobe Reader. Das Update kann auch manuell angestoßen werden. Dazu in der jeweiligen Software auf Hilfe klicken und dort die Funktion zur Überprüfung auf Updates aufrufen.

Mit der neuen Flash-Version 11.8.800.168 sichert Adobe die Vorgängerversionen seines Browser-Plug-ins für Computer ab. Betroffen sind alle Plattformen und Browser-Modelle inklusive dem mobilen Betriebssystem Google Android. Wie Sie die Player-Version unter dem Betriebssystem Windows ermitteln, erklären wir Ihnen in einer Foto-Show.

Flash Player aktualisieren

Das Flash-Update auf Version 11.8.800.168 beziehungsweise 11.2.202.310 für Linux wird automatisch über die interne Update-Funktion eingespielt, oder Sie stoßen das Update per Hand über die Adobe-Internetseite an.

Nutzer von Android erhalten den abgesicherten Flash Player 11.1.115.81 beziehungsweise 11.1.111.73 für Android 3 über die App-Plattform Google Play. Dazu muss allerdings der Player auf dem Android-Gerät installiert sein.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von t-online.de Digital.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Mit Echtgold-Dekor! 18-teiliges Kaffeeservice „Christmas“
nur 59,99 € bei Weltbild
Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017