Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

Wichtige Updates von Microsoft und Adobe jetzt installieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wichtige Computer-Updates  

Patch-Gewitter bei Windows, Adobe und Oracle

15.07.2015, 17:16 Uhr | jhof, t-online.de

Wichtige Updates von Microsoft und Adobe jetzt installieren.  (Quelle: t-online.de)

In Windows, dem Adobe Reader und Flash Player klaffen über 100 Sicherheitslücken. (Quelle: t-online.de)

127 Sicherheitslücken! – viele davon stuft Microsoft als "kritisch" ein. Auch für Adobe Reader und Oracles Java sind wichtige Updates erschienen. Internetnutzer sollten ihren PC umgehend aktualisieren, da in vielen Fällen der entsprechende Schadcode bereits im Web kursiert.

Insgesamt liefert Microsoft diesen Monat 14 Sicherheitspakete für Windows aus, vier von ihnen sind in die höchste Sicherheitsstufe einsortiert. Die weiteren zehn Juli-Patches beheben "hohe" Sicherheitsanfälligkeiten, mit denen Angreifer zum Teil Zugriffsrechte verändern oder Kontrolle über den Rechner erlangen können. Adobe schiebt ein Update für Flash und den PDF-Reader, Oracle einen Patch für Java.

Nur bei drei der Microsoft-Pakete besteht für normale Anwender kein Handlungsbedarf, da es Server-Software betrifft. Wir raten dringend, fehlende Sicherheitspatches umgehend zu installieren.

Sicherheitslücken betreffen alle PC-Nutzer

Das Update-Paket MS15-065 schließt kritische Lücken im Microsoft-Browser. Um sie auszunutzen, reicht es aus, eine speziell präparierte Internetseite aufzurufen. Der Angreifer kann dadurch die Kontrolle über den Ziel-PC übernehmen. Betroffen sind die Internet-Explorer-Versionen 6 bis 11 in Kombination mit allen Windows-Versionen von Vista über Windows 7 bis Windows 8.1.

Die Flicken MS15-066 und MS15-068 schließen kritische Schwachstellen in Rechnern mit Windows Vista beziehungsweise Windows 8. Der dritte kritische Patch MS15-067 betrifft die Fernwartungs-Funktion der Betriebssysteme Windows 7 und 8. Auch hier kann der Angreifer den PC übernehmen, Schadsoftware installieren und Daten stehlen.

Sieben weitere Updates setzt Microsoft auf die zweithöchste Gefahrenstufe. Sie betreffen alle Plattformen. Erfolgreich angewendet, könnten Angreifer Schadcode einschleusen. Der Patch MS15-069 beispielsweise stopft ein Leck, über das Online-Kriminelle mithilfe von präparierten Textdateien auf fremde Systeme zugreifen können.

Ausgenutzt: Office, Flash und Java

Gleich mehrere mit den Juli-Updates geschlossene Lücken stammen aus dem Fundus der Daten der bloßgestellten Spionage-Firma Hacking Team. Auch ein mit dem Update-Paket MS15-070 geschlossenes Office-Leck wird laut Angaben von Microsoft bereits genutzt, um Rechnern mit Office 2013, 2010 oder 2007 eine Schadsoftware unterzuschieben.

UMFRAGE
Aktualisieren Sie Ihre Computersoftware regelmäßig?

Desweiteren hat Oracle mit einem Update für Java SE insgesamt 25 Sicherheitslücken aus der Welt geschafft. Über eine der mit dem Update auf Java 8 Update 51 geschlossen Lücken, spionierten Hacker die Einrichtungen der NATO aus.

Schnellstmöglich Flash Player erneuern

Auch Adobe schließt Sicherheitslücken: Die neue Flash-Player-Version 18.0.0.209 behebt Schwachstellen aller Plattformen. Betroffen sind also auch Linux- und Mac-Nutzer. Angreifer können die Lücke bereits ausnutzen, der entsprechende Code kursiert im Internet. Alle Internetnutzer sollten daher schnellstmöglich den Flash Player aktualisieren.

Zusätzlich schließt Adobe insgesamt 46 Lücken in den Programmen Adobe Reader und Adobe Acrobat. Der Software-Hersteller rät auch hier zur Installation der jeweils neuesten Version. Ein Code zum Ausnutzen der Lücken ist allerdings noch nicht öffentlich, das Update für den Flash Player ist daher in jedem Fall vorzuziehen. Vorsicht: Nutzer sollten bei den Updates von Adobe darauf achten, dass hier Huckepack-Software aufgespielt wird, wenn der Nutzer bei der Installation nicht aufpasst.

Windows aktualisieren

In der Regel lädt Windows die neuen Updates automatisch herunter, anschließend müssen Sie den Rechner neustarten. Sie können die Update-Funktion aber auch händisch anstoßen und fehlende Sicherheitspatches herunterladen und installieren. Alle Updates sind auch im englischsprachigen Security TechCenter von Microsoft näher beschrieben und stehen dort zum Download zur Verfügung.

Obwohl ein Großteil der Sicherheitslücken noch nicht ausgenutzt wird, sollten Sie Ihren Computer rechtzeitig schützen, indem Sie Windows und die verwendete Software aktualisieren. Erfahrungsgemäß reagieren Online-Kriminelle binnen kurzer Zeit mit der massenhaften Aussendung speziell angepasster Schadprogramme.

Weitere spannende Digital-Themen finden Sie hier.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017