Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

SMS: Jeder zweite Autofahrer liest Handy-Kurznachrichten am Steuer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Jeder zweite Autofahrer liest SMS am Steuer

02.04.2012, 17:30 Uhr | Andreas Lerg, dpa

SMS: Jeder zweite Autofahrer liest Handy-Kurznachrichten am Steuer. SMS am Steuer - in Italien besonders beliebt. (Quelle: imago)

SMS am Steuer - in Italien besonders beliebt. (Quelle: imago)

Es ist brandgefährlich, doch viele tun es: SMS lesen am Steuer. Eine internationale Studie im Auftrag eines Autoherstellers zeigt, dass in Italien und Russland besonders leichtsinnig mit dem Handy umgegangen wird. Doch die Deutschen sind kaum besser.

Jeder zweite Autofahrer in Europa liest am Steuer Handy-Kurznachrichten. Das ergab eine Umfrage im Auftrag des Autobauers Ford unter 5547 Fahrern in Deutschland, Spanien, Frankreich, Großbritannien, Italien und Russland. 48 Prozent der Befragten gaben zu, am Steuer SMS zu lesen. Zugleich gaben 95 Prozent der Autofahrer an, dass sie sich der Unfallgefahr bewusst sind.

Italiener sind die unvorsichtigsten

Im Ländervergleich liegt Italien an der Spitze. Dort geben 61 Prozent der Autofahrer zu, beim Autofahren SMS-Nachrichten zu lesen. Auf Platz zwei liegt Russland mit 55 Prozent. Frankreich und Deutschland liegen mit je 49 Prozent gleichauf, gefolgt von Spanien mit 40 Prozent. Die vernünftigsten Autofahrer fahren in Großbritannien, wo nur 33 Prozent am Steuer das Handy oder Smartphone zur Hand nehmen. Die Umfrage wurde von der Meinungsforschungsfirma TNS International erstellt.

SMS von Partnern sind unwiderstehlich

Die Umfrage erfasste auch, welche Textnachrichten am Steuer am ehesten gelesen werden. In diesem Punkt sind sich die Autofahrer ungeachtet der Nation einig: Am ehesten werden SMS oder Mails vom Partner gelesen. Am unbeliebtesten bei deutschen, französischen und britischen Fahrern sind Nachrichten vom Arbeitsplatz. Ob Telefonat oder SMS, wenn der Fahrer mit dem Handy in der Hand erwischt wird, drohen ein Bußgeld in Höhe von 40 Euro und ein Punkt in der Verkehrssünderkartei in Flensburg.

Ratgeber: So können Sie gelöschte SMS wiederherstellen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Handy & Smartphone

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017