Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Samsung Galaxy S4 mit 5-Zoll-Display? Gerüchteküche brodelt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Samsung Galaxy S4 mit riesigem Stromspar-Display?

17.01.2013, 10:06 Uhr | t-online

Samsung Galaxy S4 mit 5-Zoll-Display? Gerüchteküche brodelt. Galaxy S3 (Quelle: Samsung)

Das Display des Galaxy S3-Nachfolgers könnte noch größer werden. (Quelle: Samsung)

Samsung hat auf der Elektronikmesse CES 2013 in Las Vegas einen kleinen Einblick in seinen Produktionsfahrplan gewährt und damit die Gerüchteküche um das Samsung Galaxy S4 weiter angeheizt. Bis Ende März will der Konzern ein knapp fünf Zoll großes Smartphone-Display mit Full-HD-Auflösung ausliefern – dabei kann es sich nur um den neuen Touchscreen für das Galaxy S4 handeln, meinen Experten.

Bereits vor dem Start der weltgrößten Elektronikmesse CES gab es Gerüchte, das Display des Samsung Galaxy S4 werde noch größer als das seines Vorgängers. Statt einer Bildschirmdiagonale von 4,8 Zoll (12,2 Zentimeter) beim Samsung Galaxy S3 solle das Galaxy S4 ein fünf Zoll (12,7 Zentimeter) großes Display bekommen, sagten Zeitungen wie die Korea Times unter Berufung auf Samsungs Zulieferer voraus.

Ein auf der CES veröffentlichter Display-Fahrplan nährt dieses Gerücht. Demnach will Samsung noch im ersten Quartal 2013 ein AMOLED-Display mit einer Diagonalen von 4,99 Zoll (12,67 Zentimeter) und einer Auflösung von 1920 × 1080 Pixeln produzieren. Mit einer Pixeldichte von etwa 440 Pixeln per Inch (ppi) wäre dies das mit Abstand schärfste Display auf dem Markt. Bisher hält noch das 4,3 Zoll große Display des Sony Xperia S mit einer Pixeldichte von 342 ppi den Rekord.

Riesen-Display mit Stromspar-Modus

Samsung preiste sein neues AMOLED-Display auf der CES als besonders stromsparend an, berichtet der amerikanische Technik-Blog AnandTech. Angeblich verbrauche das Display im Vergleich zu früheren Modellen bis zu 25 Prozent weniger Strom. Mithilfe eines Stromspar-Modus könne der Energiehunger des Displays sogar um 47 Prozent gesenkt werden.

Wie wird das Samsung Galaxy S4 aussehen?

Es sei sehr wahrscheinlich, dass Samsung das neue Display zuerst in sein kommendes Vorzeigemodell das Samsung Galaxy S4 einbauen werde, meint AnandTech. Weitere Gerüchte gehen davon aus, dass das Galaxy S4 zwei ineinander verzahnte Prozessoren mit jeweils vier Kernen bekommen werde. Der verzahnte Prozessor würde sich im Galaxy S4 stromsparender auswirken als eine echte Achtkern-CPU. Bisher ist allerdings noch unklar, wann das Samsung Galaxy S4 erstmals zu sehen sein wird. Nach Angaben des US-Blogs sammobile.com soll Samsung bestätigt haben, dass das S4 nicht vor Mai 2014 auf den Markt kommt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Strafft effektiv: der NIVEA Q10 figurformende Shorty
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Handy & Smartphone

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018