Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

iPhone: Billig-Variante auf Bild im Netz aufgetaucht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Angebliches Bild vom Billig-iPhone aufgetaucht

21.04.2013, 10:30 Uhr | Andreas Lerg

iPhone: Billig-Variante auf Bild im Netz aufgetaucht. Das Blog der Firma Tactus zeigt ein Bild, dass die Rückseite des Billig-iPhones zeigen soll. (Quelle: Tactus)

Das Blog der Firma Tactus zeigt ein Bild, dass die Rückseite des Billig-iPhones zeigen soll. (Quelle: Tactus)

Im Internet ist ein Foto aufgetaucht, das die Rückseite des Billig-iPhones zeigen soll, an dem Apple angeblich arbeitet. Seit Jahresanfang mehren sich die Gerüchte, dass Apple im Oktober eine günstigere Version des iPhones auf den Markt bringen will. Apple hat solche Absichten bislang dementiert.

Im Blog der Firma Tactus, einem Hersteller von iPad-Schutzhüllen und Zubehör, haben Mitarbeiter ein Bild veröffentlicht, das die Gehäuserückseite des Billig-iPhones zeigen soll. Zu sehen ist eine weiße Kunststoffschale, die wegen des Plastiks entfernt an das frühere iPhone 3 erinnert, aber etwas kantiger und flacher wirkt.

Die Abmessungen des günstigeren iPhones sollen dem iPhone 5 ähneln, was für ein Vier-Zoll-Display spräche. Im Blog aber spricht Tactus von einem 3,5-Zoll großen Retina-Display.

Billig-iPhone mit flacher Rückseite

An der Seite sind drei Ausfräsungen zu sehen, die für die beiden Laustärketasten und den Stummschalter vorgesehen sein dürften. Auf der Rückseite ist ein großes Loch für eine Kamera und ein kleineres für eine LED-Fotoleuchte vorhanden. Neben dem Apple-Logo ist der Schriftzug iPhone auf dem Gehäuse zu sehen. Im Unterschied zur gewölbten Rückseite des iPhone 3 ist die Rückseite des möglichen Billig-iPhones ganz eben.

Apple soll auf Farben setzen

Tactus hat in der Vergangenheit mit seinen Vorhersagen für neue Apple-Geräte den einen oder anderen Treffer gelandet. Ein Gehäuse aus Kunststoff würde dafür sprechen, dass dieses günstige iPhone in mehreren Farben auf den Markt kommen könnte. In der Vergangenheit gab es bereits diverse Gerüchte, dass Apple das Billig-iPhone in fünf oder mehr Farben produzieren werde. Im Tactus-Blog ist von Schwarz, Weiß, Blau, Rot und Gelb die Rede.

Technische Details und Preis

Tactus will auch von technischen Details gehört haben. Demnach soll das Billig-iPhone mit dem A5-Prozessor des iPad mini und einer 5-Megapixel-Kamera wie im iPhone 4 ausgestattet sein. Ab dem 15. Oktober wäre das Gerät für umgerechnet 230 Euro zu bekommen, prophezeit das Blog.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Handy & Smartphone

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017