Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Die 10 größten "Microflops"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Microsofts Patzer  

Die 10 größten "Microflops"

| Sascha Plischke

Mit Windows Vista wollte Microsoft Anfang 2007 seine Position als wichtigster Softwarekonzern der Welt festigen. Doch mittlerweile weiß jeder: Vista war ein Flop, Kritiker fanden kaum ein gutes Wort an der Software, und die Kundschaft blieb lieber beim schon sechs Jahre alten Windows XP. Nicht der einzige Patzer der Softwareschmiede: Wir haben die größten "Microflops" für Sie zusammengestellt.

Teure Fehltritte

Microsoft ist eine Erfolgsgeschichte für sich. Seit einem Vierteljahrhundert dominiert der weltgrößte Softwarekonzern die Computerwelt wie kaum ein anderes Unternehmen. Windows und der Vorgänger MS-DOS haben Bill Gates zum reichsten Mann der Welt gemacht. Doch bei genauerem Hinsehen zeigt sich: So genial wie es den Anschein hat kann Gates' Instinkt nicht immer gewesen sein. Tatsächlich haben sich Gates & Co. eine ganze Reihe teurer Fehltritte geleistet. Manche davon sind längst vergessen, etwa . Andere wirken bis heute nach, wie die Money-99-Pleite. Seit Microsoft das Programm wegen schwerer Fehler zurückziehen musste, ist der Zug auf dem Markt für Finanzsoftware abgefahren.

Kin: das Handy das niemand haben wollte

Bill Gates hat sich längst zurückgezogen, doch auch sein Nachfolger Steve Ballmer ist nicht vor Misserfolgen gefeit. Der jüngste Patzer ist erst wenige Monate alt und heißt "Kin". Mit einem ungewöhnlich gesysten Smartphone wollte Microsoft eine junge und internetaffine Zielgruppe ansprechen. Doch wie schon zuvor bei Vista waren es auch hier schlichte Qualitätsmangel des Produkts, die die Kundschaft verschreckten. Immerhin :Microsoft reagierte schnell und stampfte den Smartphone-Ladenhüter wenige Monate später wieder ein.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017