Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Open Office anpassen und effizienter arbeiten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Open Office anpassen und effizienter arbeiten

06.02.2012, 13:40 Uhr | ms (CF)

Open Office ist die kostenlose Alternative zu Microsofts Word, Excel und Co. Wenn Sie Open Office anpassen, lässt sich hier eine vollwertige Lösung nutzen. Der Umfang, den Open Office bietet, ist mittlerweile an Effizienz mit dem einer kostenintensiven Software vergleichbar. Zudem sind Sie nicht von einem einzelnen Unternehmen und dessen Updates abhängig, sondern erhalten Updates umgehend und kostenlos.

So lässt sich Open Office anpassen

Wie auch die Pendants von Microsoft und Co. müssen Sie Open Office anpassen, um effizient arbeiten zu können. Laut „PC Welt“ erweist sich vor allem beim Erstellen von Texten die Funktion des automatischen Ergänzens als hilfreich. Wenn Sie hier beispielsweise längere Wörter häufiger eingeben, so werden diese automatisch ergänzt und Sie müssen sie nicht mehr Buchstabe für Buchstabe mit der Tastatur eingeben. Wer diese effiziente Funktion nicht nutzen möchte, kann sie unter „Extras/AutoKorrektur/Wortergänzung“ abstellen. Auch das Eingeben von Formeln, die Silbentrennung oder das Arbeiten mit individuellen Formatvorlagen lässt sich unter Open Office anpassen.

Die einzelnen Programme von Open Office

Ähnlich wie andere komplexe Office-Pakete besteht auch Open Office aus verschiedenen Komponenten. Eine effiziente Textverarbeitung finden Sie unter „Writer“, die Tabellenkalkulation hört auf den Namen „Calc“ und das Bildbearbeitungstool wird als „Draw“ bezeichnet. Abgerundet wird die Funktionsvielfalt vom Präsentationstool „Impress“ und dem Datenbank-Programm „Base“. (PowerPoint-Präsentationen mit Open Office erstellen)

Laut „Computerbild“ liegt es an Ihnen, ob Sie eine komplette Installation wählen oder nur mit einigen Komponenten arbeiten. Auf diese Weise lässt sich Open Office anpassen, bevor Sie überhaupt mit der Nutzung beginnen.

Effizient arbeiten mit Open Office

Indem Sie Open Office anpassen, können Sie effizient arbeiten. Ein probates Mittel besteht auch darin, die Zusammenarbeit der einzelnen Komponenten auszunutzen. Bilder lassen sich beispielsweise unter „Draw“ bearbeiten und in eine „Impress“-Präsentation oder ein „Write“-Dokument einbauen. Wenn Sie Open Office anpassen, können Sie zudem die bevorzugten Datei- und Speicherformate festlegen. Sie sind dabei keineswegs auf die eigenen Formate „.odt“, „.ods“ und andere angewiesen, sondern können die Dateien stets auch in den gängigen Microsoft-Office-Formaten abspeichern.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Dein neuer Lebensmittelpunkt“: Hanseatic Kühlschränke
gefunden auf OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017