Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Effektiv sparen mit einem Haushaltsbuch in Excel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Open Office  

Ein Haushaltsbuch in Excel hilft beim Sparen

27.01.2014, 15:17 Uhr | an (IP)

Mit einem Haushaltsbuch in Excel erfassen Sie lückenlos alle Einnahmen und Ausgaben während einer bestimmten Zeitspanne. Richtig genutzt, hilft Ihnen eine solche Aufstellung Ihre Finanzen besser zu überblicken.

Haushaltsbuch in Excel: Allgemeines

Um ein Excel-Haushaltsbuch zu führen, geben Sie alle Einnahmen und Ausgaben in dafür eingerichtete Arbeitsblätter des Tabellenkalkulationsprogramms ein. Wiederkehrende Zahlungen in stets gleicher Höhe, wie zum Beispiel Ihr Gehalt, Versicherungs- und Mietzahlungen, übernehmen Sie aus den betreffenden Dokumenten oder Ihren Kontoauszügen.

Laufende Ausgaben, zum Beispiel für Lebensmittel, können Sie entweder sofort erfassen oder die Quittungen und Belege sammeln und erst am Wochen- oder Monatsende in Ihr Haushaltsbuch eingeben. Als sehr nützlich erweisen sich Excel-Vorlagen speziell für Haushaltsbücher, die Sie im Internet herunterladen können. So bietet die Zeitschrift "Computer Bild" etwa die umfangreiche Vorlage "Spartipp-Haushaltsbuch“ als kostenlosen Download auf ihrer Homepage an, mit der Sie nicht nur eine Monats- und Jahres-Gesamtübersicht anlegen, sondern täglich Ausgaben im entsprechenden Datumsfeld eintragen können.

Einrichtung eines Excel-Haushaltsbuchs

Möchten Sie ein Haushaltsbuch in Excel führen, verwenden Sie entweder eine Excel-Vorlage aus dem Internet oder richten Sie sich eine entsprechende Excel-Tabelle mit wenigen Klicks selbst ein. Tragen Sie dafür in der oberen Zeile der Tabelle die einzelnen Monate des Jahres ein, lassen Sie dabei aber das erste Feld frei. In die erste Spalte (ganz links) tragen Sie anschließend Kategorien für Ihre Einnahmen und Ausgaben ein – das bringt Übersichtlichkeit und erleichtert das Vergleichen der einzelnen Monate.

Regelmäßig wiederkehrende Einnahmen und Ausgaben, wie zum Beispiel in den Kategorien Gehalt, Kindergeld, Miete, Nebenkosten und Versicherung, übertragen Sie schnell mit der Copy-and-Paste-Funktion in alle entsprechenden Monatsfelder. So müssen Sie diese nur bei Veränderungen erneut eingegeben. Für variable Ausgaben empfehlen sich Kategorien wie "Lebensmittel", "Kleidung" und "Schuhe", "Hygiene und Körperpflege" oder "Ausgehen". Die Ausgaben dafür tragen Sie am besten über einen Monat zusammen und pflegen die Zahlen am Monatsende in die entsprechenden Felder ein.

Mithilfe der Excel-Summenfunktion addieren Sie Ihre Einnahmen zu einem Gesamtbetrag, ebenso wie Ihre Ausgaben – halten Sie dafür unter Ihrer Tabelle zwei Zeilen frei. In einer letzten Zeile ziehen Sie schließlich die Gesamtsumme der Ausgaben von dem Gesamtbetrag der Einnahmen ab und erhalten so Ihre monatliche Bilanz.

Nutzen eines Haushaltsbuchs

Die Verbraucherzentrale Hamburg rät Ihnen zur Führung eines Haushaltsbuchs, um zu erkennen, wie hoch Ihre Ausgaben für einzelne Posten ausfallen und so gegebenenfalls Einsparmöglichkeiten zu finden. Vergleichen Sie regelmäßig Ihre Ausgaben über die letzten Monate hinweg und ziehen Sie auch Parallelen zu den entsprechenden Monaten im Vorjahr. So erhalten Sie eine übersichtliche Bilanz des laufenden Jahres und des Vorjahres, aus der Sie Schlüsse zu eventuell notwendigen Einsparungen ziehen können.

Komplexe Excel-Vorlagen bieten Ihnen zudem automatische Auswertungen Ihrer Daten in Form von Balken- oder Tortendiagrammen und liefern Ihnen so einen einfachen Überblick über Ihre Finanzen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017