Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Albion Online: Spieleknaller mit Vielfalt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Online-Spiel  

Kommt der "World of Warcraft"-Killer aus Berlin?

12.07.2017, 19:10 Uhr | Julian Bühler, t-online.de

Albion Online: Spieleknaller mit Vielfalt. Albion Online Artwork (Quelle: Sandbox Interactive)

Albion Online ist ein Online-Multiplayer-Spiel, das in Deutschland entwickelt wurde und bereits vor Veröffentlichung eine große, weltweite Fangemeinde versammelt hat. (Quelle: Sandbox Interactive)

Erfolgreiche Computerspiele aus Deutschland sind eher selten. Doch mitten in Berlin sitzen rund 50 junge Leute und basteln seit fünf Jahren an einem Online-Game, das nun veröffentlicht wird und das Zeug zum Spiele-Hit hat. Denn die Fan-Gemeinde ist, lange vor dem Start, sehr groß. Ein Besuch.

Sitzt man Stefan Wiezorek gegenüber und hört ihm beim Erzählen über Albion Online zu, wird schnell klar: Hier sitzt kein Geschäftsführer, dessen Firma zufällig ein Computerspiel herstellt. Hier sitzt ein Mann, der selber ein begeisterter Computerspieler ist und sein Projekt mit großer Leidenschaft verfolgt.

"Die Online-Mehrspieler-Spiele sind irgendwo falsch abgebogen vor einigen Jahren. Wir wollen das besser machen", sagt Wiezorek überzeugt. Die Computerspieler dieser Welt scheinen ihm Recht zu geben. Obwohl das Spiel erst am 17. Juli offiziell veröffentlicht wird, haben bereits über 250.000 Menschen aus aller Welt an den Testphasen teilgenommen.

Für dieses "Spielen vor dem Start" haben die Spieler 30 bis 100 Euro ausgegeben und eines von drei "Anfängerpaketen" erworben. So konnten sie schon früh einen Eindruck von dem neuen Spiels erhalten, während die Firma Geld für die Entwicklung bekam.

Stefan Wiezorek von Sandbox Interactive im Berliner Büro des Spieleherstellers (Quelle: t-online.de/Julian Bühler)Stefan Wiezorek von Sandbox Interactive im Berliner Büro des Spieleherstellers. Fünf Jahre hat die Firma an dem komplexen Spiel gearbeitet. (Quelle: Julian Bühler/t-online.de)

Seit 2012 beschäftigt sich "Sandbox Interactive" mit der Entwicklung von "Albion Online". Durch das Finanzierungsmodell und die frühzeitige Unterstützung der Fans konnte man sich die lange Produktionszeit leisten. Keinesfalls üblich in Zeiten, in denen viele andere Spielehersteller über große Finanzierungsprobleme klagen. Wäre es eng geworden, hätte man jederzeit eine Basis-Version des Spiels in der Schublade gehabt, erklärt Stefan Wiezorek, aber man wollte warten bis das Produkt ausgereift ist.

Das Ziel war es eine richtige Welt zu simulieren

Worum es bei "Albion Online" geht, lässt sich nicht so einfach in einem Satz zusammenfassen. Spieler, die "World of Warcraft" oder ähnliche Multiplayer-Spieler über das Internet gespielt haben, werden sich wohl fühlen und können alles erleben, was sie bereits in anderen Spielen mochten: Auch hier kann man in die Rolle eines Abenteurers oder einer Abenteurerin schlüpfen und spannende Kämpfe gegen Monster oder andere Spieler erleben.

Wer es lieber etwas weniger aufregend hat, kann auch einen einfachen Beruf ergreifen und zum Beispiel als Schmied sein Geld verdienen. Immerhin brauchen die großen Helden für ihre Schlachten viele Schwerter und die müssen in "Albion Online" von darauf spezialisierten Spielern hergestellt werden.

Allerdings benötigt ein Schmied verschiedene Rohstoffe wie Holz und Metalle für seine Arbeit. Diese müssen abgebaut oder von anderen Spielern erworben werden. Statt als Schmied könnte man also auch als Holzfäller ein paar Taler verdienen.

Ein echter Wirtschaftskreislauf in der virtuellen Welt

Für Spieler entsteht so ein breites Feld an Betätigungsmöglichkeiten. Wer viel Zeit mit einer Tätigkeit verbringt, baut seine Fähigkeit ("skill") aus, wird besser und kann dann zum Beispiel bessere Schwerter bauen. Es gibt überall eine Herausforderung, die es zu meistern gilt – und auf die andere Spieler angewiesen sind.

Das komplexe Wirtschaftssystem hat zudem eine eigene Währung und der Hersteller "Sandbox Interactive" sucht zurzeit sogar einen Volkswirt, der die Wirtschaft und Kursentwicklung innerhalb des Spiels überwachen soll.

Albion Online Screenshot (Quelle: Sandbox Interactive)In Albion Online gibt es viele Möglichkeiten seine Zeit zu verbringen. Neben Kämpfen gehört auch Holzhacken oder Erze abbauen zu den notwendigen Tätigkeiten. (Quelle: Sandbox Interactive)

Freiheit für Abenteurer

Ein Spiel, das dem Spieler so viel Freiheit lässt, nennt man in der Fachsprache ein "Sandbox"-Spiel, da es Basiselemente bietet, dem Spieler aber nicht vorschreibt, wann und was er damit anfängt. Das gilt für alle Bereiche.

Während andere Spiele gleich zu Anfang eine Festlegung der Spielfigur verlangt, zum Beispiel als Kämpfer, Bogenschütze oder Heiler, hat man bei "Albion Online" auch später noch die Wahl und kann seine Ausrichtung jederzeit ändern. So bleibt das Geschehen länger spannend und Spieler müssen nicht alles neu beginnen, um mal eine Zeit auszuprobieren, wie es sich als Magier lebt und kämpft.

Die Komplexität ist für erfahrene Spieler ein großer Bonus von "Albion Online". Auch Neulinge können hier viel Spaß haben und ausprobieren. Allerdings sollte man in jedem Fall viel Zeit mitbringen – wie im echten Leben auch wird man hier nicht über Nacht ein Meister seines Fachs. Praktischerweise lässt sich das Spiel nicht nur auf dem PC sondern auch unterwegs auf einem Tablet spielen.

Die Preise von Albion Online variieren je nach Paketwahl. Wer mehr über das Spiel erfahren will, findet weitere Informationen bei unseren Kollegen von Giga.de.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zaubern Sie die Zeichen der Zeit einfach weg
Bye-bye Falten mit Youthlift von asambeauty
Shopping
Boxspringbett inkl. Topper statt 1.111,- € für nur 599,- €
jetzt bei ROLLER.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017