Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Office-Tipps >

Excel: Arbeitsblätter umbenennen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Microsoft Office Excel  

Excel: Arbeitsblätter umbenennen

30.05.2008, 11:26 Uhr | t-online.de

Excel: Arbeitsblätter umbenennen. Excel-Arbeitsblätter umbenennen

Excel-Arbeitsblätter umbenennen

Da in Excel jedes Arbeitsblatt Tabelle heißt, ist es etwas schwierig zu erraten, was auf den einzelnen Tabellen zu finden ist. Abhilfe schafft ein aussagekräftiger Name. Die Foto-Show zeigt, wie's geht.

  1. Wählen Sie in der Excel-Menü-Leiste Format, Blatt/Umbenennen. Sollten die Optionen im Untermenü Blatt nicht aktiv sein, müssen Sie vorher in die Excel-Tabelle klicken.
  2. Der Cursor springt auf den Karteireiter des aktuellen Excel-Blattes und markiert den Namen.
  3. Nun können Sie den neuen, aussagekräftigen Namen des Excel-Blattes eingeben. Der Alte wird überschrieben. Mit einem Klick in die Tabelle ist der Vorgang abgeschlossen und der neue Name gespeichert. Noch schneller wird ein Blatt umbenannt, indem der Karteireiter, zum Beispiel Tabelle 1, doppelt geklickt wird. Der Name wird dadurch markiert und kann überschrieben werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software > Office-Tipps

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017