Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Office-Tipps >

Word: Seitenumbruch einsetzen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Word-Ratgeber  

Seitenumbrüche richtig setzen

| Detlef Meyer, t-online.de

Word: Seitenumbruch einsetzen. Seitenumbruch in Word. So geht's richtig. (Quelle: t-online.de)

Seitenumbruch in Word. So geht's richtig. (Quelle: t-online.de)

Ihr Word-Text ist etwas länger und Sie möchten ihn sinnvoll auf mehrere Seiten verteilen? Viele Autoren behelfen sich dabei mit der Eingabe-Taste und setzen einfach ein paar Absätze hintereinander. Das ist der falsche Weg. Wir zeigen Ihnen, wie es richtig geht.

Ein wiederholtes Drücken der Eingabe-Taste in Word hat zur Folge, dass sich der Text bei einer späteren Änderung meist komplett verschiebt. Die clevere Lösung für den Seitenumbruch: Sie definieren in Word die Abschnitte und setzen die Umbrüche manuell. Auch dann, wenn auf der letzten Seite Ihres Dokuments nur eine Zeile stehen sollte, bietet Word Ihnen eine einfache Lösung an.   

Manuellen Seitenumbruch einsetzen

Wollen Sie einen Absatz innerhalb eines Word-Dokumentes auf einer neuen Seite beginnen, ist es nicht ratsam, den Platz bis zum Seitenende durch mehrmaliges Drücken der Eingabetaste zu füllen, weil sich die Absatzmarken später, wenn Sie das Dokument erweitern, ebenfalls verschieben. Besser ist es, Word anzuweisen, vor dem Absatz einen festen Seitenwechsel einzusetzen. Wie das funktioniert erfahren Sie in unserer Foto-Show  Einen manuellen Seitenumbruch ins Dokument einfügen

Word-Seite clever füllen

Manchmal kommt es vor, dass Word direkt am Ende eines Textes eine neue Seite eröffnet, die dann nur mit wenigen Worten gefüllt ist, die in eine einzelne Zeile passen. Genauso wenig sollte ein Absatz mit der ersten Zeile auf einer Seite beginnen und dann auf der Folgeseite fortgesetzt werden. Um den Lesefluss zu erleichtern kann Word dafür sorgen, dass mindestens zwei Zeilen eines Absatzes zusammengefasst werden. Wie das geht, sehen Sie in unserer Foto-Show Mindestens zwei Zeilen pro Seite.

Absätze zusammenhalten

Bei wichtigen Informationen, die in einem Absatz in einem Word-Dokument abgehandelt werden, sollten Sie einen Seitenwechsel möglichst verhindern, damit der Lesefluss nicht gestört wird. Es gilt also, Word anzuweisen, den Absatz auf einer Seite zu halten. Wie Sie einen Absatz garantiert ohne Seitenwechsel schreiben, erfahren Sie in unserer Foto-Show Absatz in Word zusammenhalten.

Weitere spannende Digital-Themen finden Sie hier.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software > Office-Tipps

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017