Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Windows 7: Versteckte Funktionen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Windows 7  

Versteckte Funktionen in Windows 7 nutzen

16.08.2013, 17:52 Uhr | t-online.de

Windows 7: Versteckte Funktionen. Windows 7: Manche Funktion muss erst gefunden werden. (Quelle: t-online.de)

Windows 7: Manche Funktion muss erst gefunden werden. (Quelle: t-online.de)

Microsoft hat mit Neuerungen in Windows 7 nicht gegeizt: Bibliotheken, Jump-Lists und neue Fenster-Tricks begeistern Nutzer weltweit. Doch: Viele der neuen Funktionen fallen Anwendern nicht sofort auf oder wurden von Microsoft bewusst getarnt. Wir zeigen Ihnen die versteckten Funktionen von Windows 7.

So versteckt sich in Windows 7 ein Tuning-Programm für TFT-Monitore, das Texte noch schärfer auf dem Bildschirm darstellt. Zudem lässt sich der Stromverbrauch des Notebooks überprüfen und mit Windows 7 optimieren. Letztlich wird sogar die klassische Systemsteuerung überflüssig: Der von Nutzern betaufte Gott-Modus erlaubt dem Anwender, alle möglichen Systemeinstellungen auf einen Blick zu sehen.

Nutzer von Windows 7 übersehen Funktionen

Manche der versteckten Funktionen sind aber schlichtweg nicht aktiviert. Die korrekte Einstellung an der richtigen Stelle und schon lässt sich der PC mit Windows 7 in wenigen Sekunden herunterfahren oder auch starten. Andere Tricks fallen Nutzern kaum auf. Oder wussten Sie, dass Sie Schriftarten in Windows 7 verstecken können? Wir zeigen Ihnen diese nützlichen Funktionen von Windows 7 in einer Foto-Show.

Bildschirmfotos in Windows 7 erstellen

Etwas versteckt ist die Ressourcen- und Leistungsüberwachung von Windows 7, die Systembremsen und einige Fehler aufspürt. Beim ersten Systemstart von Windows 7 steht das Snipping Tool noch im Startmenü, wirklich genutzt dürften es die wenigsten Anwender haben.

Dabei ist das Mini-Programm sehr praktisch. Ganz einfach lässt sich mit dem Snipping Tool einen Screenshot machen, ohne dass der klassische Weg über die Druck-Taste und ein Bildbearbeitungsprogramm gegangen werden muss.

Windows 7 schneller starten

Das Hochfahren eines Computers dauert auch mit einem modernen Betriebssystemen wie Windows 7 immer noch ziemlich lange. Dazu tragen mehrere Faktoren bei: Alle angeschlossenen Geräte müssen erkannt werden, Windows muss alle notwendigen Dienste starten und individuelle Benutzereinstellungen laden. Wir zeigen, wie Sie Windows 7 schneller starten können, ohne teure Hardware nachzurüsten und ohne in die Tiefen des Systems verborgene Einstellungen zu ändern.

Zudem lässt sich unter Windows 7 der vorhandene Arbeitsspeicher mit einem USB-Stick oder einer Speicherkarte erweitern. Die Funktion ReadyBoost greift dabei auf angeschlossene Flash-Datenträger zurück und erhöht dadurch den Zwischenspeicher der Festplatte. Das sollte ein flotteres Windows bringen, denn der Computer greift wesentlich schneller auf Flash-Speicher als auf Festplatten zu.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von t-online.de Digital.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Welches Betriebssystem ist das Beste?

Shopping
Mit Echtgold-Dekor! 18-teiliges Kaffeeservice „Christmas“
nur 59,99 € bei Weltbild
Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017